Fahrzeit  3 Stunden 18 Minuten

Zeit  5 Stunden 49 Minuten

Koordinaten 2452

Hochgeladen 22. März 2020

Aufgezeichnet März 2020

-
-
1.154 m
807 m
0
3,5
7,0
13,92 km

angezeigt 14 Mal, heruntergeladen 1 Mal

bei Höfle, Baden-Württemberg (Deutschland)

Dieser Weg ist als Genießerpfad ausgezeichnet und diese Auszeichnung hat der Weg zu Recht verdient.
Startpunkt ist der Parkplatz im Schwimmbadweg in Todtmoos.
Durch die Rabenschlucht und die Wälder des Kirchberges führt der Weg vorbei an vielen Aussichtspunkten hinauf zum Hochkopfhaus. Von hier geht es den Panoramaweg weiter bis zu dem Platz mit den gemütlichen Himmelsliegen und Stempelbuch. Weiter geht es zum Rütte-Pavillion und dann eine kleine Schlucht hinab in den Todtmooser Ortsteil Rütte.
Bald schon komme ich zum Todtmooser Wasserfall und anschließend geht es den Philosophenweg entlang zum Ortsteil Strick (Kapelle) und hinab nach Todtmoos.
Man könnte man auch den Wasserfallweg weiter hinab gehen und dann den "Weg der Besinnung" am Rüttebach entlang zum Parkplatz.

Früher wurde gern zur Wallfahrtskirche "Unserer Lieben Frau von Todtmoos" gepilgert. Am Aufgang zur Kirche standen Wallfahrtsstände: Hier verkauften die Todtmooser Frauen nicht nur Devotionalien sondern auch ein Pilgerbrot, den Lebkuchen. Dieser geweihte Lebkuchen brachte den Verkäuferinnen den Namen "Lebküchler" ein.
Parkplatz

Parkplatz

Ausgangspunkt ist der Schwimmbadparkplatz im Schwimmbadweg in Todtmoos
Foto

Modell einer Mühle

Brücke

In der Rabenschlucht

Foto

Spürnasen-Pfad

Der Genießerpfad trifft auch auf Spürnasen-Pfad für Kinder. Hier stehen viele Holzskulpturen am Wegrand.
Foto

Schwarze Stein

Foto

Rudolf Jordan Hütte (961 m)

Nach 2 Kilometern erreiche ich die Hütte (1951 erbaut)
Foto

Aus dem Wald heraus: Weiter Blick

Baum

Im März sind die Bäume noch kahl

Baum

Überreste der 400 Jahre alten Weidbuche

Foto

Hochkopfhütte

Nach 5 Kilometern erreiche ich die Hochkopfhütte
Foto

Tor zum Wehratal

Versorgungsprozess

Hochkopfhaus

Hier hat es auch eine Bushaltestelle und einen großen Wanderparkplatz. Von hier kann man einen Abstecher zum Hochkopf, den "Hausberg" von todtmoos (1263 m) machen.Der Hochkopfturm ist vom Wanderparkplatz beim Hochkopfhaus ausgeschildert und zu Fuß in knapp 30 Minuten erreichbar (1,6km, 180 Höhenmeter).
Aussichtspunkt

Himmelsliege

Foto

Schnee

Picknick

Rastplatz für 22 Personen

Wasserstelle

Liebfrauenbrunnen

Nach 9 Kilometer
Aussichtspunkt

Rütte Pavillion (1012 m)

Fluss

Schlucht nach Rütte

Foto

Ortsteil Rütte

Picknick

Himmelsliege bei Rütte

Sakralbau

Kapelle in Rütte

1887 erbaut, grundlegende Sanierung und Renovierung 1993/1994 mit Mitteln aus dem Dorfentwicklungsprogramm sowie Spenden zahlreicher Todtmooser Bürger
Wasserfall

Todtmooser Wasserfall

Über drei Fallstufen überwindet das Rüttebächle rund 40 Höhenmeter. Wir verlassen aber den Wasserfallweg und laufen den Philosophenweg zum Ortsteil Strick. Variante: Den Wasserfällen folgend und dann den "Weg der Besinnung" zurück zum Schwimmbad-Parkplatz nehmen.
Wasserfall

Todtmooser Wasserfall

Sakralbau

Kapelle in Strick

1928 erbaut durch verschiedene Stricker Bürger. Renovierungen in den Jahren 1963, 1986 und 1997, finanziert mit Spenden zahlreicher Todtmooser BürgerInnen und einem Zuschuss des Landes Baden-Württemberg.
Baum

Baum vor der Stricker Kapelle

Foto

Erste Frühlingsboten

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail