Herunterladen

Entfernung

10,09 km

Höhengewinn

825 m

Schwierigkeitsgrad

Mäßig

Höhenverlust

821 m

Max. Höhe

1.486 m

Trailrank

37

Min. Höhe

675 m

Trail Typ

Einfach
  • Foto von Lenggries-Geierstein
  • Foto von Lenggries-Geierstein
  • Foto von Lenggries-Geierstein
  • Foto von Lenggries-Geierstein
  • Foto von Lenggries-Geierstein
  • Foto von Lenggries-Geierstein

Zeit

5 Stunden 30 Minuten

Koordinaten

1163

Hochgeladen

15. Januar 2018

Aufgezeichnet

Januar 2018

Outdoor-Navigation

Folge Millionen von Outdoor-Trails mit deinem Smartphone. Auch offline!

Wikiloc Premium Holen Upgrade durchführen, um Werbung zu entfernen
Outdoor-Navigation Outdoor-Navigation
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
1.486 m
675 m
10,09 km

angezeigt 184 Mal, heruntergeladen 9 Mal

bei Kalvarienberg, Bayern (Deutschland)

|
Original zeigen
Kurze Winterstrecke von nur 10 km, die am Bahnhof beginnt und in einer sehr empfehlenswerten Konditorei endet, um neue Energie zu tanken.

Die Rückkehr von Weihnachten ist immer hart und Sie müssen Schritt für Schritt zurück in die Routine gehen, ohne zu bändigen. Diese Route erfüllt alle Bedingungen mit Ausnahme der Schneeanhäufung am Gipfel und der letzten Steig- und Gefällestrecken (Grödel). Wenn es viel Schnee gibt würde ich es nicht für Schneeschuhwandern empfehlen, würde ich nach einer Option mit niedrigerer Steigung suchen.

Die Route startet am Bahnhof von Lenggries, wo Sie von München mit dem BOB alle halbe Stunde ankommen. Wir gehen zum Kalvarienberg, wo es sehr interessante Kapellen gibt, gehen einen kleinen Hügel hinunter und nehmen die erste Straße nach links, wo sich ein großer See befindet und neben dem der Aufstieg beginnt.

Der Aufstieg hat keine technischen Komplikationen, außer in den letzten Etappen wegen des angesammelten Schnees, ohne Schnee stelle ich mir das auch vor. Es gibt mehrere Aussichtspunkte mit schöner Aussicht auf das ganze Isartal. Die letzten 1'5km des Aufstiegs sind ziemlich uneben, um die Spitze zu erreichen, von der es auch gute Aussichten gibt, die wir aber wegen des Nebels nicht genießen konnten.

Von der Spitze sind es etwa 100 Meter, die einen Weg zwischen zwei ziemlich steilen Wasserfällen ohne allzu große Gefahr gehen und dann etwa 400/500 bergab mit ziemlichem Gefälle bis zu einer Wiese, wo ein Weg zum Fockenstein führt. Wir fahren nach links in Richtung Lenggries. Dies wird die einzige Abweichung sein, die praktisch auf der gesamten Route vorgenommen werden muss. Einfache Abfahrt über den Weg nach Lenggries, wo wir Glück hatten, in einer Bäckerei (Ende des Weges) bei Kaffee und Kuchen zu Kräften zu kommen.

Zusammenfassung:
- 10,5 km
- +800 m Höhenunterschied
- Gute Aussicht auf das Lenggries-Tal.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail