Zeit  2 Stunden 29 Minuten

Koordinaten 1156

Hochgeladen 6. Juni 2013

Aufgezeichnet Mai 2013

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
1.508 m
1.163 m
0
2,5
5,1
10,12 km

angezeigt 17583 Mal, heruntergeladen 180 Mal

bei Les Diablerets, Canton de Vaud (Swiss Confederation)

|
Original zeigen

Si gusta esta ruta yo o la hat seguido, ich gustaría conocer tú valoración y comentarios. Vielen Dank.
Wenn Ihnen diese Route gefällt und / oder Sie sie verfolgt haben, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung und / oder einen Kommentar. Danke!




Rundwanderung, die von Les Diablerets über ein Ufer des Grande Eau hinaufführt und über das andere Ufer hinunterführt.



Diese Route beginnt an der Brücke über den Grande Eau in der Nähe des Zentrums von Les Diablerets. Wir folgen dem Fluss stromaufwärts, zuerst am rechten Ufer und von Passerelle d'Aigue Noire (siehe Wegpunkt mit dem gleichen Namen) am linken Ufer. In Le Droutzay (siehe Wegpunkt mit demselben Namen) folgt die Strecke einem großen Teil des Trainingsweges anstelle der asphaltierten Straße. Kurz nachdem Sie Creux de Champ passiert haben, kommen Sie auf eine Wiese, auf der sich mehrere Bäche aus den umliegenden Bergen treffen. Hier teilt sich der Weg in einen Weg, der hinauf zur Refuge de Pierredar führt (wäre schön, aber unmöglich wegen des Schnees), und einer, der nach Vers Champ führt. Wir folgen dem letzteren und nachdem wir einige Bäche überquert haben, die teilweise von Schnee bedeckt sind (siehe Wegpunkt "Schneefeld"), führt uns ein schmaler schöner Weg zum Vers Champ (siehe Wegpunkt mit demselben Namen).



Die Idee war, weiter nach La Laya zu fahren, aber diese Route war auch unmöglich mit der Ausrüstung, die ich wegen des Schnees hatte: Am Wegpunkt "Zick-Zack nach La Laya" war die Straße von mehr als 50 cm Schnee bedeckt, also nahm ich eine Weg nach rechts, aber dieser hatte eine Sackgasse (fast buchstäblich, da er in einem beeindruckenden Abgrund am Wegpunkt "Sackgasse" endet). Wenn du diese Route im Sommer machst, empfehle ich den Abstecher nach La Laya zu machen, nach dem du absteigen kannst, um wieder mit der aktuellen Route am Wegpunkt "X" zu verbinden.



Nach der Rückkehr nach Vers Champ fahren wir in Richtung Les Diablerets auf einer bequemen unbefestigten Straße. Auf der rechten Seite hören und sehen wir ständig den Grande Eau unter uns. Dort, wo wir eine asphaltierte Straße überqueren, biegen wir links ab und gehen bis zum Wegpunkt "X" wieder hinauf. Dort nehmen wir den schmalen Pfad rechts, der uns in einem starken Abstieg zur Brücke über den Bach Torrent de Culan bringt. Zu Ihrer Linken sehen Sie ein schönes, noch funktionierendes Wasserrad (siehe Wegpunkt "Brücke und Wasserrad").



Nach der Ankunft in Léderrey folgen wir der Straße "Route du Col de la Croix" zurück nach Les Diablerets.





- Zeit in Bewegung: 2 Std. 10 Min

- Durchschnittliche Geschwindigkeit in Bewegung: 4,7 km / h



- Aufgenommen am 30/05/2013
30-MEI-13 17:07:08
30-MEI-13 15:44:26
30-MEI-13 16:23:25
30-MEI-13 15:12:14
30-MEI-13 15:07:30
30-MEI-13 15:51:08
30-MEI-13 16:01:47
30-MEI-13 16:58:12
30-MEI-13 16:27:24

3 Kommentare

  • Foto von sextante

    sextante 13.09.2013

    Una ruta koolloos con muy buena pinta que habrá repetir en cuanto vuelva a tierras galas.
    Saludos

  • Foto von Koolloos

    Koolloos 13.09.2013

    Gracias Sextante por tu valoración. La ruta es muy recomendable y en verano con la vuelta a La Laya debe ser aún más bonita! Una cosa si lo quieres repetir: habrás que volver a tierras suizas en vez de tierras galas😉

  • laurene.descouts 06.07.2018

    Nice pretty and peaceful

Du kannst oder diesen Trail