-
-
2.972 m
1.268 m
0
4,6
9,2
18,43 km

angezeigt 1921 Mal, heruntergeladen 30 Mal

bei Mürren, Canton de Berne (Switzerland)

|
Original zeigen
Diese Wanderung ist ein wunderbares Erlebnis, aber suchen Sie immer nach Wetterbedingungen und starten Sie sehr früh!
Einige Tipps und Tricks zum Teilen:

1- Es gibt viele Wege und verschiedene Routen, um Schilthorn zu erreichen. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, müssen Sie es bei "Stechelberg" (Schilthornbahn) parken. Dort befindet sich ein großer Parkplatz (10 CHF pro Tag). Gimelwald und Mürren sind autofreie Städte, deshalb können Sie dort nicht parken!

2- Von Stechelberg aus kann man von dort aus nach Gimelwald wandern, dann nach Mürren und dann hinauf zum Schilthorn, aber das wird sehr lange dauern. Ich empfehle Ihnen, mit der Seilbahn von Stechelberg nach Mürren zu fahren und von dort aus zu wandern.

3- Machen Sie diesen Trail gegen den Uhrzeigersinn wie wir es getan haben, weil der Aufstieg auf diese Weise weniger steil ist und Sie einen schöneren Blick nach oben und unten haben

4- Ich bewerte die Strecke schwierig für Anfänger Wanderer (Es ist einfach für erfahrene Wanderer). Der letzte Anstieg zum Schilthorn ist knifflig und eng. Pass auf deine Schritte auf und lass dich nicht ablenken. Es gibt Seile, die du benutzen kannst, nur um dich sicher zu fühlen (Das kann dir mental helfen, aber du brauchst sie nicht wirklich!). Wenn Sie Angst vor Höhen haben, können Sie einige schwierige Momente haben! Der Weg von Schilthorn nach Rote-Hard ist steil und Sie haben viele Seile zur Sicherheit. Geh langsam und beobachte deine Schritte. Deshalb nennen sie es "Thrill Walk". Dieser Trail ist definitiv nichts für Kinder!

5- Wenn sich das Wetter während des Wanderns ändert, finden Sie die nächste Seilbahnstation und fahren Sie sicher zurück. Der Nebel kann schwer sein und der Weg wird sehr gefährlich werden. An einem schönen sonnigen Tag änderte sich das Wetter am Nachmittag schlagartig und wir wurden in einen Sturm mit heftigen Regenfällen geraten, aber wir waren schon in der "Rotstock-Hütte".

6- Auf dem Rückweg kannst du zurück nach Murren oder Gimelwald fahren (wie wir) und dann mit der Seilbahn runter nach Stechelberg. Wenn Sie noch Zeit haben (und die Knie nicht weh tun!), Können Sie den Abstieg bis nach Stechelberg fortsetzen, bevor Sie Gimelwald erreichen.

7- Dieser Weg ist sehr gut gepflegt und Sie haben Zeichen für fast jeden Schritt, den Sie machen!

Genieße diesen erstaunlichen Teil der Welt und bleib in Sicherheit!
Waypoint

CABLE CAR

Waypoint

DOWN TO MURREN

Waypoint

GIMELWALD

Waypoint

LEFT TO MURREN

Waypoint

LEFT TO MURREN2

Waypoint

MEMORIAL PLAQUE

Waypoint

MURREN

Waypoint

NARROW PATH

Waypoint

ROCKY TRAIL

Waypoint

ROTSTOCK-HUTTE

Waypoint

SCHILTHORN

Waypoint

SCHILTHORNHUTTE

Waypoint

SMALL RIVER CROSSING

Waypoint

STAIRS

Waypoint

TO GIMELWALD

Waypoint

WALK OF FAME

2 Kommentare

  • SteveandMaria 04.03.2018

    Thanks for the information. We were in Switzerland a few years ago and going back in August. This is one hike we will do for certain.

  • Foto von Rami Rachkidi

    Rami Rachkidi 04.03.2018

    Good luck! Enjoy it! It's a beautiful one

Du kannst oder diesen Trail