Zeit  6 Stunden 57 Minuten

Koordinaten 2681

Hochgeladen 2. November 2015

Aufgezeichnet September 2015

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
417 m
168 m
0
6,1
12
24,22 km

angezeigt 7403 Mal, heruntergeladen 173 Mal

bei Nideggen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)

|
Original zeigen
Ausgezeichnete Wanderung auf beiden Seiten des Rurtals zwischen Nideggen, Bergstein und Obermaubach. Von Sandsteinfelsen über das Tal haben Sie eine herrliche Aussicht, wandern unter Sandsteinpfeilern und schönen Wäldern, wandern durch das Rurtal und besteigen den Krawschetketurm, um einen herrlichen Blick über die Eifel zu genießen.
Die Wanderung beginnt am Parkplatz Danzley (kostenlose Parkplätze) am Rande von Nideggen. Von hier aus geht es zurück auf die L11, überquert sie in den Wald und folgt einem Pfad, der unterhalb von Nideggen entlang einer Reihe von Aussichtsplattformen aus Sandstein führt. An dem Tag, an dem ich diese Wanderung machte, war das Tal in Nebel gehüllt, und die Aussicht war anfangs schlecht, verbesserte sich aber allmählich, um zuerst die Spitze der Hügel über dem Nebel auf beiden Seiten der Rur zu zeigen, um später nur noch Nebel im Tal zu zeigen Boden und endlich eine Sicht ohne Nebel (siehe Bilder). Nach Hirtzley treffen Sie noch 2 Aussichtspunkte bevor Sie nach Christinenley kommen. Auf dieser Seite des Hügels haben Sie eine gute Aussicht auf die Burg Nideggen. Nach Christinenley gehen Sie unter die Sandsteinsäulen des Hindenburgtors und passieren noch einige Aussichtsplattformen. Der Pfad endet auf einer breiteren Spur, wendet sich nach Nordwesten und folgt dann einem weiteren Pfad in Richtung Rath (Gleis 42). Sie gehen hier unter den Kickley-Sandstein-Säulen vorbei. Alternativ könntest du dich auch rechts halten, um mehr Aussichtspunkte auf den Sandsteinfelsen zu erreichen (siehe Wegpunkt). Die Strecke führt langsam hinunter bis zum Panoramaweg. Sie biegen hier scharf nach rechts ab, um zum herrlichen Aussichtspunkt am Eugenienstein zu gelangen. Von hier wandern Sie zu einem anderen Aussichtspunkt mit Hütte bei Kuhkopf und weiter durch den Wald Richtung Engelsblick Hütte und Aussichtspunkt. Kurz vor dem Engelsblick befindet sich auf der linken Seite ein weiterer Aussichtspunkt von Obermaubach und Untermaubach. Sie steigen zum Panoramaweg ab, einem breiten Feldweg, der mit Blick auf Obermaubach und seinen Stausee zurück in den Süden führt. Sie passieren die Waldkapelle und kurz bevor Sie wieder an den Punkt kommen, wo Sie in Richtung Eugenienstein geklettert sind, biegen Sie rechts ab und steigen in Richtung Rur, teilweise am Rande eines Maisfeldes. Im Tal überquert man die Bahngleise und folgt dann einem Radweg über eine Brücke und durch Felder im Tal in Richtung Gut Kallerbend, auf der anderen Seite einer anderen Brücke, wenn man etwas essen oder trinken möchte. Wenn nicht, nehmen Sie einen kleinen Weg auf der rechten Seite der Brücke und klettern diesen Weg und ein paar breitere Feldwege und (halb-) asphaltierte Straßen zum Dorf Bergstein. Hier umrunden Sie den Burgberg und erklimmen den Krawschetketurm, von wo aus Sie einen herrlichen Rundblick über die Eifel haben. Nachdem Sie den Kreis beendet haben, nehmen Sie einen Pfad in Richtung eines Picknickplatzes und fahren dann weiter in Richtung Zerkall an der Rur. Zunächst geht es auf breiten Wegen durch den Wald, dann steil bergab auf einem kleinen Pfad, und dann folgen Sie dem Rand eines kleinen Tales nach Zerkall. Sie durchqueren das Dorf bis zur Rurbrücke, überqueren die Bahn und beginnen Ihren Aufstieg zurück zum Ausgangspunkt am Wingertsweg, einem breiteren Weg, der Sie zu einer Haarnadelkurve auf der L11 führt. Hier bleiben Sie rechts vom Hof ​​Hubertusmühle und folgen kleineren Pfaden zurück nach Danzley und überqueren die L11 zweimal.
Im Gut Kallerbend, das sich in etwa zwei Dritteln der Strecke befindet, können Sie etwas essen und trinken. In der Nähe des Startpunktes finden Sie auch Möglichkeiten in Nideggen.
Brücke über die Rur im Dorf Zerkall. Es gibt auch eine Station in der Nähe.
Wieder eine Aussichtsplattform auf Sandsteinfelsen mit Blick nach Westen. Der Nebel verbot während meiner Reise einen großen Teil der Aussicht. Der Burgberg über das Tal reichte gerade über dem Nebel.
Hier beginnt der Aufstieg nach Bergstein. Sie folgen einem kleinen Pfad direkt neben der Brücke. Später geht es auf einer breiteren Schotterpiste und in der Nähe von Bergstein wird der Feldweg asphaltiert. Auf dem Weg haben Sie eine gute Aussicht nach Rath.
Hier betreten Sie einen asphaltierten Radweg, der eine Brücke überquert und dann weiter in Richtung Gut Kallerbend führt.
Another viewpoint, with a hut and and an open space in the woods.
Ausgezeichnete Aussichtsplattform aus Sandsteinfelsen. Sie können den Burgberg und das Rur-Tal in Richtung Süden sehen.
Dies ist ein beliebtes Restaurant, ideal für diese Tour, da es etwa zwei Drittel des Weges ist. Sie überqueren die Brücke über die Rur, wenn Sie hierher wollen. Ansonsten biegen Sie kurz vor der Brücke rechts ab.
Gate of sandstone rocks, called Hindenburgtor
Sandstein-Aussichtsplattform. Der Nebel verbot den Ausblick während meiner Reise.
Hier finden Sie Hof Hubertusmühle auf zwei Haarnadeln in der L11. Von hier aus folgen Sie einem Pfad zurück zum Parkplatz und überqueren zweimal die L11.
Auf dem Burgberg befindet sich der Krawschetketurm, ein Aussichtsturm mit herrlicher Aussicht auf die Eifel. In der Ferne sehen Sie auch die Braunkohle-Mine Hambach.
Ein weiterer Aussichtspunkt bei Kuhkopf, wo Sie den Burgberg, Obermaubach und den Stausee sehen können. Hier gibt es auch eine Hütte.
Hier halten Sie sich links zum Pfad unterhalb von Kickley Rocks. Sie können auch hier rechts abbiegen und für weitere Standstein-Aussichtsplattformen nach links abbiegen.
Picknickplatz mit Aussicht. Kurz davor gibt es ein Kriegsdenkmal, und durch eine Lücke in den Bäumen hat man einen guten Blick auf den Stausee.
Cycle bridge across the Rur
Von hier folgt man einem kleinen steilen Tal zwischen Bergstein und Zerkall.
Aussichtsplattform aus Sandsteinen. Der Nebel verbot den Ausblick während meiner Reise.
Aussichtspunkt auf Sandsteinfelsen, nach Westen schauend. Der Nebel verbot während meiner Reise einen großen Teil der Aussicht. Der Burgberg über das Tal reichte gerade über dem Nebel.
Viewpoint looking north.
Another viewpoint looking north.
Diese Sandsteinplattform ist weniger gut markiert. Es blickt auf Obermaubach und Untermaubach.
Kleine Kapelle am Panoramaweg mit Picknicktisch, Aussicht und Gedenkstein.
Hier beginnt der Wingertsweg, ein breiter Waldweg, der Sie zurück zur L11 bringt. Am Anfang hat man einen guten Blick auf Gut Kallerbend
Hier betreten Sie das Dorf Bergstein mit einer Kirche, guten Aussichten und einem Parkplatz.
Hier verlassen Sie den Panoramaweg und steigen in Richtung Rur, zuerst auf einer breiten Forststraße, dann auf kleineren Wegen am Rande einiger Felder.
Hier betreten Sie den Panoramaweg, der Sie in etwa gleicher Höhe vorbei an Obermaubach und dem Stausee führt.
Hier betreten Sie einen Pfad in den Wald von der Straße L11, die Sie unter Nideggen Dorf viele Aussichtspunkte auf Sandsteinfelsen führt.
Nach Kuhkopf folgen Sie der Route 17 nach Engelsblick. Diese Route führt Sie durch den Wald.
Hier folgen Sie der kleinen Spur der Route 42, anstatt die Haarnadelkurve der unbefestigten Straße, die mit der Route 7 und 3 markiert ist, zu verlassen.

12 Kommentare

  • Foto von Wowter

    Wowter 22.08.2016

    Ich bin diesem Trail gefolgt  Mehr anzeigen

    Nice route with lots of views. We did the trail in 2 days and camped along the way a the viewpoint of Kuhkopf.

  • Foto von Tjaart Molenkamp

    Tjaart Molenkamp 23.08.2016

    Thanks Wowter for your review! Glad you liked it.

  • Foto von Nisumi

    Nisumi 18.10.2016

    Ich bin diesem Trail gefolgt  Mehr anzeigen

    Great trail, beutiful views :)

    We came by train, so our starting - finishing, point was "zerkall" station, still worked out great.

  • Foto von Tjaart Molenkamp

    Tjaart Molenkamp 18.10.2016

    Glad you liked the trail and thanks for your comments! Good tip about the starting point if you travel by public transport!

  • Steph de rando 22.05.2017

    Ich bin diesem Trail gefolgt  Mehr anzeigen

    Excellent track, I did it this weekend. Thank you for the track

    S

  • Foto von Tjaart Molenkamp

    Tjaart Molenkamp 23.05.2017

    Great that you liked it, Steph! Thanks for the review.

  • Foto von Eric van Gaal

    Eric van Gaal 28.01.2018

    Ich bin diesem Trail gefolgt  verifiziert  Mehr anzeigen

    Very Nice !!!!!!!
    Thank you ...

    Grt

    EvG

  • Foto von Tjaart Molenkamp

    Tjaart Molenkamp 03.02.2018

    Graag gedaan, en bedankt voor je review, Eric!

  • Foto von Stievvv

    Stievvv 19.03.2018

    Ik ga hem zaterdag al rennend doen bedankt voor het uitzetten!

  • Foto von Tjaart Molenkamp

    Tjaart Molenkamp 19.03.2018

    Graag gedaan, Stievvv! Veel plezier zaterdag.

  • Foto von Stievvv

    Stievvv 29.03.2018

    Ich bin diesem Trail gefolgt  Mehr anzeigen

    Vandaag deze route gedaan met schitterend weer. Eerste deel Was super tweede deel erg veel asfalt naar ons zin als Trailrunners zijnde. de toren Was een mooi toetje! Kortom genieten

  • Foto von Tjaart Molenkamp

    Tjaart Molenkamp 29.03.2018

    Bedankt Stievvv, voor je trailrunner blik! Met een kleine 4 km asfalt weggetjes valt het dacht ik wel mee, maar dat is dan maar hoe je het bekijkt... Eerste deel is inderdaad het mooist...

Du kannst oder diesen Trail