-
-
736 m
498 m
0
3,0
5,9
11,87 km

angezeigt 454 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Mões, Viseu (Portugal)

Variante des ausgeschilderten PR 7.
Wir wanderten im Frühjahr, die Natur war dadurch besonders schön anzuschauen Allerdings war der Wasserstand höher als gewünscht. Die Wanderung sollte zweimal einen Bach durchqueren. Wir haben uns nur an einer Stelle gewagt (wagen müssen).
Start an der Quinta Rabaçosa bei Fatima :-) entlang des Rio Paiva bis zur Brücke. Hier links halten und den Markierungen folgen.
(Der Abstecher/Variante führte weiter über die Höhe).
Vor dem Erreichen des Ortes Granja gibt es theoetisch die Möglichkeit abzusteigen und den Bach (Rio Mau) zu durchqueren ( wir haben es nicht gewagt).
Alternativ kann man einfach dem Weg folgen und über die Brücke in den Ort gehen. Hier sollte man sich mehr Zeit zum Schlendern nehmen, am besten dem Originalweg weiter nach rechts folgen
Nach dem Verlassen des Ortes kommt man über einen Feldweg zur Mündung des R Mau in den R Paiva. Hier führt der Weg über "Poldras" Trittsteine. Bei uns waren diese mindestens fußhoch von Wasser überspült, so dass wir weiter oben durch das eisige Wasser gewatet sind. Eine wackelige und am Ende durch die Kälte schmerzhafte, aber gut durchblutende Angelegenheit.
Bei Hochwasser sollte man sich rechtzeitig eine Alternative überlegen.
Der letzte Abschnitt war wieder sehr entspannend am Rio Paiva entlang.

Eigentlich leichte Wanderung - aufgrund der Querung jedoch moderat
Viel Spaß
iris
(Fotokommentare)

Kommentare

    You can or this trail