Allino

Fahrzeit  3 Stunden 56 Minuten

Zeit  6 Stunden

Koordinaten 1955

Hochgeladen 11. August 2018

Aufgezeichnet August 2018

-
-
2.639 m
1.910 m
0
2,7
5,3
10,66 km

angezeigt 398 Mal, heruntergeladen 6 Mal

bei Acquacalda, Cantone Ticino (Switzerland)

|
Original zeigen
Das heutige Ziel ist der Pizzo dell'Uomo (2663m), ein Gipfel, der im Sommer vielleicht etwas abstoßend ist und im Winter für diejenigen bevorzugt wird, die ihn auf Skiern oder Schneeschuhen erreichen. Normalerweise erreicht man im Winter die Anticima Nord (2585m).
Ein weiterer Grund, warum diese "Top-Wahl" zweitrangig ist, ist die Tatsache, dass es "zu viel in der Region" gibt: viele zu erreichende Berge, die oft von größerem Interesse sind.
Betrachtet man die alten topografischen Karten als das an das Bild angefügte Detail aus dem Jahr 1855, stellt sich heraus, dass der Pizzo dell'Uomo (blau hervorgehoben) der heutige Schenadüi (2747m) war und der heutige Pizzo dell'Uomo einst genannt wurde Scai (2676m) (mit orange Sprechblase hervorgehoben). Der heutige Piz Scai (2741m) ist jedoch nicht weit von hier: Es ist der Berg neben der Bocchetta della Rondadura (2712m) (siehe auf der orangefarbenen Bergkarte).

Vom Lucomagno-Pass aus ist der Weg zwischen Wiesen und Hängen mit schönen Kurven bis zur Baita di Skaioi wunderschön. Von dort verschwindet der Pfad und Sie finden ihn in kurzen Abschnitten zwischen der großen Menge an Steinen und Geröll, die uns bis zum Sattel der Spitze begleiten. Es ist daher gut, sich auf die verschiedenen kleinen Männer zu verlassen, die sich beim Aufstieg treffen.
Sobald Sie die Spitze des Sattels erreicht haben, befinden Sie sich zwischen dem Südgipfel und dem höchsten Gipfel von 2663m. Kurz und ohne Schwierigkeiten befinden Sie sich auf dem schönen und einfachen Holzkreuz mit Blick auf den Santa Maria See. Auf der Karte sehen Sie auch eine kleine Gruppe von Häusern: den S. Maria Bruch, der beim Bau des Staudamms verschwand.
Die Rückkehr erfolgt von der gegenüberliegenden Seite des Aufstiegs, zuerst den Teich Pizzo dell'Uomo und dann in Richtung des Sees Scai. Dann geht es auf den Grund des Tals und trifft auf die breite Kopfsteinpflasterstraße des Val Termine, die sanft zum Santa Maria-See führt.

Auf dem Weg gibt es keine rot-weißen Wegmarkierungen, so dass man sich auf kleine Männer verlassen kann.

Die berührten Stufen sind die folgenden:

- Passo del Lucomagno (1915m) - [Foto 01]
- Alpe Croce (1931m) - [Foto 02]
- Baita di Skaioi (2415m) - [Foto 08]
- Pizzo dell'Uomo (2663m) - [Foto 13]
- Pizzo dell'Uomo (2560m)
- Lake of Scai (2300 m) - [Bild 18]
- Bivio Val Termine (1924m)
- See von Santa Maria (1908m)
- Passo del Lucomagno (1915m) - [Foto 01]

Schwierigkeitsaktivität: T3

Aktivität ausgeführt am 11/08/2018
Foto

[Foto 01] - Passo del Lucomagno (1915m) ... la partenza....

Foto

[Foto 02] - Alpe Croce (1931m)

Foto

[Foto 03] - Il bel sentiero lungo i prati....

Foto

[Foto 04] - Si sale tra dolci pendii e tornanti

Foto

[Foto 05] - Ometto lungo il sentiero....

Foto

[Foto 06] - Lungo la salita e sullo sfondo il Piz Scopí (3190m)

Foto

[Foto 07] - Nei pressi della baita di Skaioi

Foto

[Foto 08] - Baita di Skaioi (2415m)

Foto

[Foto 09] - Il vallone da attraversare

Foto

[Foto 10] - Il tratto di rocce da attraversare...

Foto

[Foto 11] - Un ultimo nevaio facilmente evitabile....

Foto

[Foto 12] - Alla fine dell'erta pietraia ci si trova su un largo pianoro

Foto

[Foto 13] - Pizzo dell'Uomo (2663m)

Foto

[Foto 14] - Laghetto del Pizzo dell'Uomo (2560m)

Foto

[Foto 15] - Al centro della foto.... il padrone di casa ci osserva.....

Foto

[Foto 16] - Uno sguardo indietro scendendo al laghetto di Scai (2300m)

Foto

[Foto 17] - Verso il lago Scai (2300m)

Foto

[Foto 18] - Lago di Scai (2300m)

Foto

[Foto 19] - Un ultimo saluto al Pizzo dell'Uomo (2663m)

Foto

[Foto 20] - in fondo alla Val Termine il Lago di Santa Maria (1908m)

Foto

[Foto 21] - L'ultimo tratto di strada per raggiungere il passo del Lucomagno

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail