-
-
36 m
-11 m
0
2,5
4,9
9,84 km

angezeigt 462 Mal, heruntergeladen 14 Mal

bei Santa Comba, Viana do Castelo (Portugal)

Los geht's in Ponte de Lima. Wer mit dem Auto kommt, parkt stadtseits auf einem großen Parkplatz direkt am Fluss. (Auch für Wohnmobile geeignet). Zu Fuß dann über die alte Brücke und auf der anderen Seite links am Flussufer entlang.
Gartenfreunde können hier gleich einen Stop in der Gartenausstellung einlegen ( die ist echt schön). Oder wenn es heiß ist : Baden im dortigen Freibad oder im Rio Lima selber. Das tun so viele Menschen, dass es wohl keine gesundheitliche Bedenken gibt. Am Freibad ist auch eine gute Parkmöglichkeit für diejenigen, die nicht das Auto in der Stadt abstellen möchten.
Weiter Flussabwärts auf einem Uferweg. Den teilen sich Wanderer, Radfahrer, Jogger. Und Schnecken.
Nach einer Kurzen Wegstrecke findet sich eine Sandbank im Fluss. da lässt sich auch prima Baden.
Wenig weiter lädt ein Platz mit altertümlichem Mahlwerk zur Rast. oder doch erst auf dem Rückweg?
Der Weg geht über die parallele Landstraße an einem. alten Weingut vorbei auf einer mit Wein überrankten Kopfsteindorfstrasse weg vom Fluss. Nach links dann weiter auf wenig schöner Dorfrückseite zum Gebiet der Lagos.
Gleich zu Beginn zwei malerische Römer-Brücklein. Und wenn es dann laut knattert, kann ein Enduro-Bike auf dem Kopfsteinpflasterweg anbrausen ( nahe ist eine Motorradpiste und man kann sich ja mal verfahren ...).
Das Gebiet ist malerisch, manchmal alte Kulturlandschaft, dann Mini-Amazonas - Dschungel. Auf Holzbohlenwegen über feuchten Grund. Einige Natur- und Tierbeobachtungsstände lassen den Fotoapparat sein Werk tun.
Ein richtiges Informationszentrum über Flora und Fauna gibt es auch.
Nun ja, es ist ja nur eine kurze Tour. wer aber möchte kann den Ausschilderungen im Gebiet folgen und den Trip erweitern.
Die Tour ist gut geeignet für Spaziergeh-Wandernde oder um mal was von der Gegend zu sehen, wenn es eigentlich eine Autorundfahrt ist.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail