Schwierigkeitsgrad   Moderat

Zeit  8 Stunden 30 Minuten

Koordinaten 1626

Uploaded 6. August 2015

Recorded August 2015

-
-
2.788 m
1.584 m
0
4,3
8,6
17,22 km

angezeigt 639 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Pötsch, Tyrol (Austria)

Wunderschöne, technisch unschwierige aber lange und anstregende Wanderung.
Wir starten bei Maria Hilf im Defereggental. Hinauf zur Alpe Stalle - der Wanderweg ist durch Unwetter komplett verwüstet, daher gehen wir mühsam zurück auf die Forststraße und immer weiter auf die Jesacheralm und die Hintere Stallealm. Dort zeigt der Wegweiser auf auf die Hochkreuzspitze. Von jetzt an geht es teilweise weglos ständig relativ steil bergauf. Bei ca. 2400 m wird der Weg wieder deutlich sichtbar und wir erreichen den Sattel. Von hier aus sieht man bereits das Gipfelkreuz und die zahlreichen Wege, die sich von der südtiroler Seite heraufschlängeln. Zum Gipfel sind es jetzt noch 30 Minuten. Am Gipfel fantastische Fernsicht. Wir gehen weiter Richtung Gsieser Törl. Leider gibt es für diesen Weg keine Wegweiser und ist auf unseren Karten auch nicht eingezeichnet - er ist aber ausgezeichnet markiert und zeichnet sich durch eine sensationelle Streckenführung aus. Nach ca 1,5 Stunden erreichen wir das Gsieser Törl und betreten wieder österreichischen Boden. Wir gehen weiter zur Lappachalm - dieser Weg ist nicht zum empfehlen, da er sehr extrem nass und versumpft ist - evtl. ist der direkte Weg zu Blindisalm besser. Wir gehen weiter zur besagten Blindisalm und nach einer kurzen Stärkung zurück zum Ausgangspunkt.
  • Foto von Hochkreuzspitze
  • Foto von Hochkreuzspitze
  • Foto von Hochkreuzspitze
  • Foto von Hochkreuzspitze
Hochkreuzspitze
  • Foto von Sattel
  • Foto von Sattel
  • Foto von Sattel
Sattel
  • Foto von Gsieser Törl
Gsieser Törl
  • Foto von Blindisalm
  • Foto von Blindisalm
Blindisalm

Kommentare

    You can or this trail