Zeit  6 Stunden 35 Minuten

Koordinaten 2460

Hochgeladen 12. August 2017

Aufgezeichnet August 2017

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
2.836 m
1.906 m
0
4,1
8,3
16,55 km

angezeigt 2556 Mal, heruntergeladen 38 Mal

bei Jörgnalm, Tyrol (Austria)

|
Original zeigen
Wegbeschreibung:

LUCKNERHAUS -> LUCKNERHUTTE -> GLORER HUTTE -> LUCKNERHAUS

BESCHREIBUNG:

Um zum Ausgangspunkt dieser Route zu gelangen, müssen wir ins Dorf Kals am Großglockner fahren. Von hier aus nehmen Sie eine kleine Straße, die mautpflichtig ist (im Jahr 2017 wurden die Sammelmaschinen installiert), bis Sie das Lucknerhaus erreichen, wo wir unser Fahrzeug abstellen können.

Wir gingen früh morgens auf einer breiten Spur. Direkt vor uns liegt der Großglockner, der mit 3.798 Metern der höchste Berg Österreichs ist.

Die Strecke ist breit und steigt allmählich an, so dass wir gut schwitzen werden, bis wir die Lucknerhütte erreichen. 2.241 Meter über dem Meeresspiegel

In der Lucknerhütte beginnt der Weg, mit der Nummerierung 702B (die gleiche, die wir von Anfang an mitgebracht haben) Stück für Stück gewinnen wir an Höhe. Das Tal ist sehr niedrig und die Aussicht, wenn wir zurückblicken, ist beeindruckend.

Über uns tragen wir das Kabel, mit dem Material und Proviant zwischen beiden Unterständen transportiert werden. Wir gewinnen weiterhin Meter, mit dem kleinen Kodnitzer Gletscher vor uns und das wird nicht sehr geschätzt.

Schließlich erreichen wir die Berghütte Studl, wo viele Menschen die Großglockner-Aufstiegsroute beginnen, weshalb sie meist voller Bergsteiger und Bergsteiger ist.

Nach einer kurzen Pause nehmen wir den 713B Pfad in Richtung Glorer Hütte. Kurz darauf macht das GPS eine seltsame Handlung, und da wir den Gletscher nicht vorher gesehen und gedacht hatten, dass wir eine schöne Aussicht haben würden, entschieden wir uns, einen kleinen Anstieg zu nehmen, um zu sehen, ob wir einen besseren Blick auf den Gletscher haben . Aber so ist es nicht, und wir gehen zurück durch die Treppen und folgen dem Weg zur Glorer Hütte.

Wir passieren einen Umweg zur Erzherzog-Johann-Hütte, die wir auf einer Höhe von 3.451 m über dem Meeresspiegel sehen können. Wir ignorieren und fahren geradeaus fort.

Zu unserer Rechten und weit unten können wir den Weg sehen, den wir vor einiger Zeit passiert haben, die Lucknerhütte und viel tiefer im Tal, das wir früh am Morgen zurückgelegt haben. Es beeindruckt, wie groß das Tal ist und wie groß wir sind.

Nach einer sehr ruhigen und angenehmen Gegend erreichen wir ein eher technisches Gebiet, in dem man die Nerven mildern muss, da es sich um einen Bereich mit einer ziemlich "Terrasse" auf der rechten Seite handelt. Ein Ausrutschen ist nicht erlaubt, weil der Sturz so ist, dass er nicht gezählt wird.

Dieser Bereich ist im Zweifel mit einem Handlaufkabel ausgestattet, an dem man sich festhalten kann. Die Wahrheit, die wir liebten, gab der Route ein Abenteuer und das gefällt uns besonders gut.

Am Ende dieser exponierteren Strecke erreichen wir eine kleine Brücke, auf der wir schon die Glorer Hütte sehen können und auf die wir ohne Pause zu ihm aufbrechen.

Nach einem frischen Bier beginnen wir den letzten Teil der Route, die uns von der Glorer Hütte zum Parkplatz auf dem 714 Trail bringt und wo wir die heutige Route beenden.

SCHWIERIGKEIT:

PHYSISCH: DURCHSCHNITT: Bergwanderer, die an das Wandern gewöhnt sind, werden keine Schwierigkeiten haben, es auszuführen.

TECHNISCH: MITTEL: Im Bereich der oben genannten Handlaufkabel. Der Rest der Strecke ist in seiner Gesamtheit einfach.

FESTE:

Ein erster Streckenabschnitt und ab Luckerhütte der typische Höhenweg.

WASSER:

Wir haben auf dem gesamten Weg keine Quelle gesehen, aber wir konnten die Trommeln in den Schutzräumen füllen, durch die wir kamen.

KARTOGRAPHIE:

Ed. KOMPASS. GLOCKNERGRUPPE. Nationalpark Hohe Tauern. Nr. 39. Esc: 1: 50.000

Ich hoffe es gefällt dir und genieße es.
Parkplatz

LUCKNERHAUS

Straßenkreuzung

Desvío

Unterkunft

LUCKNERHUTE

Brücke

Puente

Unterkunft

STUDLHUTE

Straßenkreuzung

Desvío

Brücke

Puente

Brücke

Puente

Straßenkreuzung

Desvío Izq.

Straßenkreuzung

Desvío Izq.

Waypoint

Inicio tramo expuesto.

Waypoint

Fin tramo expuesto.

Unterkunft

GLORER HUTE

1 comment

  • Foto von sharksoup

    sharksoup 29.08.2018

    Ich bin diesem Trail gefolgt  Mehr anzeigen

    Genial, disfrutamos mucho realizando esta ruta.
    Abstenerse los que sufren vértigo, aunque un poco antes de empezar el tramo expuesto es posible coger un desvío de nuevo hacia Lucknerhutte y hacer la ruta circular.
    Slaudos.

Du kannst oder diesen Trail