Zeit  5 Stunden 16 Minuten

Koordinaten 1783

Hochgeladen 8. Juni 2017

Aufgezeichnet Juni 2017

-
-
859 m
737 m
0
4,9
9,7
19,4 km

angezeigt 479 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Masserberg, Thüringen (Deutschland)

Der Aussichtspunkt "Weidmannsheil" vor Neuhaus ist auf jeden Fall einen Abstecher wert. Vom Rennsteig aus kann man eine kleine Schleife laufen, die knapp einen Kilometer länger ist. Der Aussichtspunkt ist vom Rennsteig aus ausgeschildert. Bei diesem Winterbesuch war das Wetter leider sehr dunstig.
Der Rennsteig führt direkt durch beide Orte. Etappenlänge: etwa 19 km
Eckpunkte der Strecke:
· Masserberg: Querung an der Hauptstraße (etwa 785 m) bei 50° 31′ 4″ N 10° 57′ 56″ O - Infos siehe oben
· Aussichtsturm Rennsteigwarte auf dem Eselsberg (841 m) - 30 m hoher Aussichtsturm, das Panorama ist unterhalb der Fensterverglasung mit Beschriftung der Objekte in besten Fotos wiedergegeben. Eine Empfehlung für viele Aussichtstürme in Deutschland. Webcam am Turm. Gastronomie am Turm, Öffnungszeiten Turm: Mo-So 11-17 Uhr; Eintritt 1 €
· Dreiherrnstein auf der Hohen Heide (832 m) Rkm 100,0 - Der Grenzstein trennte einst die drei Fürstentümer Schwarzburg-Rudolstadt, Sachsen-Meiningen und Schwarzburg-Sondershausen. Der Stein markiert ab Hörschel die 100-Kilometer-Marke auf der traditionellen Laufrichtung des Rennsteigs.
· Eisfelder Ausspanne (757 m) bei 50° 29′ 34″ N 10° 59′ 16″ O - Rastplatz mit Schutzhütte. Über das Wegkreuz mit 6 Wegen verlief in früheren Zeiten übrigens die kürzeste Postkutschenstrecke vom Werratal in das Schwarzatal.
· Pechleite (839 m) - Rastplatz mit Schutzhütte und dem Germarstein. Der weiße Quarzstein markierte eine Grenze.
· Friedrichshöhe (800 m) bei 50° 28′ 42″ N 11° 0′ 55″ O- kleinste Gemeinde Thüringens mit Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten. Im Weiler findet sich das Infozentrum des Naturpark Thüringer Wald. Gezeigt wird eine Ausstellung zum Naturraum Thüringer Wald mit "Ton-Bild-Schauen" (Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-17 Uhr, Tel.: 036704-70990). Wanderparkplätze am östlichen Ortseingang.
· Dreistromstein (812 m) - Der Stein kennzeichnet die Wasserscheide zwischen, Rhein, Weser und Elbe.
· Limbach (737 m) - Kleiner Ort am Rennsteig. Im Haus des Gastes in Limbach (Touristinfo) gibt es eine Verkaufsausstellung für originalen Thüringer Christbaumschmuck und Kunsthandwerk. · Wer etwas mehr Zeit hat kann vom Rennsteig einen Abstecher ins nahe Steinheid machen und dort auch direkt bei den Herstellern des Christbaumschmuck einkaufen.
· Sandberg (828 m) - Grenzstein, Gipfelschild mit Höhenangabe am Weg.
· Sandwieschen (777 m) - Parkplatz, Rastplatz mit Schutzhütte. Zur Schwarzaquelle sind es von hier nur 400 m (allerdings steiler bergab). Auf dem weiteren Weg nach Neuhaus lohnt ein Abstecher von der Route zum Aussichtspunkt "Weidmannsheil" bei 50° 29′ 33″ N 11° 5′ 48″ O. Von hier hat man einen schönen Blick auf die Talsperre Scheibe-Alsbach und die Höhen des Gebirges.
· Rennsteigbaude Bernhardsthal (819 m) - Gasthof - Übernachtungsmöglichkeit in den Wanderhütten am Rennsteig
· Bahnhof Neuhaus am Rennweg (830 m) bei 50° 30′ 25″ N 11° 8′ 13″ O: Ende der Etappe. Von hier besteht Bahnanschluss über Sonneberg nach Bamberg. Wer in Neuhaus nicht übernachtet, sollte unbedingt einen Abstecher zur sehenswerten Holzkirche der Rennsteigstadt machen. Wer "Marschverpflegung" benötigt, findet kurz vor dem Bahnhof direkt einen Supermarkt (Lidl). Gastronomie und Gästebetten siehe Stadtartikel Neuhaus am Rennweg.
  • Foto von Trail
Trail
  • Foto von Grenzstein
  • Foto von Aussichtsturm Rennsteigwarte
Aussichtsturm Rennsteigwarte auf dem Eselsberg (841 m) - 30 m hoher Aussichtsturm, das Panorama ist unterhalb der Fensterverglasung mit Beschriftung der Objekte in besten Fotos wiedergegeben. Eine Empfehlung für viele Aussichtstürme in Deutschland. Webcam am Turm. Gastronomie am Turm, Öffnungszeiten Turm: Mo-So 11-17 Uhr; Eintritt 1 €
  • Foto von Trail
Trail
  • Foto von Grenzstein von 1766
Grenzstein von 1766
  • Foto von Eisfelder Ausspanne
Eisfelder Ausspanne (757 m) bei 50° 29′ 34″ N 10° 59′ 16″ O - Rastplatz mit Schutzhütte. Über das Wegkreuz mit 6 Wegen verlief in früheren Zeiten übrigens die kürzeste Postkutschenstrecke vom Werratal in das Schwarzatal.
  • Foto von Trail
Trail
  • Foto von Trail
Trail
  • Foto von Friedrichshöhe
Friedrichshöhe (800 m) bei 50° 28′ 42″ N 11° 0′ 55″ O- kleinste Gemeinde Thüringens mit Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten. Im Weiler findet sich das Infozentrum des Naturpark Thüringer Wald. Gezeigt wird eine Ausstellung zum Naturraum Thüringer Wald mit "Ton-Bild-Schauen" (Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-17 Uhr, Tel.: 036704-70990). Wanderparkplätze am östlichen Ortseingang.
  • Foto von Schule aus der DDR
Schule aus der DDR
  • Foto von Dreisteomstein Elbe Weser Rhein
Dreistromstein (812 m) - Der Stein kennzeichnet die Wasserscheide zwischen, Rhein, Weser und Elbe.
  • Foto von Trail
Trail
  • Foto von Muschelweg
Muschelweg
  • Foto von Trail
Trail
  • Foto von Trail
Trail
  • Foto von Trail
Trail

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail