Muli
  • Foto von Roetgen - Lammersdorfer Venn
  • Foto von Roetgen - Lammersdorfer Venn

Schwierigkeitsgrad   Leicht

Zeit  2 Stunden 4 Minuten

Koordinaten 921

Hochgeladen 8. September 2017

Aufgezeichnet September 2017

-
-
574 m
387 m
0
2,4
4,7
9,5 km

angezeigt 118 Mal, heruntergeladen 6 Mal

bei Roetgen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)

Die Tour beginnt am kostenlosen Wanderparkplatz „Schleebachbrücke“ in Roetgen. Der Parkplatz befindet sich etwa 400m vom „Schwarzwildgehege Roetgen“ entfernt. Ein kurzer Abstecher dorthin lohnt sich immer, da die Wildschweine recht zutraulich sind und sich immer über Besucher freuen.

Über Kieswege geht es jetzt leicht bergauf durch den Hürtgenwald. Wer mag kann direkt am Anfang der Wanderung noch einen Abstecher zum Rakkesch machen. Dabei handelt es sich um ein Naturdenkmal aus einer Gruppe alter Buchen und Eichen am Rackerscheider Weg. Rakkesch soll der Überlieferung nach ein alter Versammlungsplatz gewesen sein.

Der Weg führt nun weiter durch den Wald und nach etwa einem Kilometer passieren wir die Wanderhütte „An den drei Teichen“ von der aus man einen Blick auf die umliegenden Biotope werfen sollte. Auf der Hälfte des Weges kreuzen wir das erste mal die Vennbahn, eine ehemalige Eisenbahnstrecke zwischen Aachen und Ulflingen, die zu einem Fernradweg umfunktioniert wurde.

Weiter geht’s jetzt zum Lammersdorfer Venn, von wo aus wir uns wieder auf den Rückweg in Richtung Parkplatz begeben. Kurz vor dem Ziel kreuzen wir noch einmal die Vennbahn.

Summa summarum ein sehr ruhiger Ausflug durch den Wald.
Bei Den Drei Teichen 52159, Roetgen, Nordrhein-Westfalen, DEU
Im Rakkesch 52159, Roetgen, Nordrhein-Westfalen, DEU
Schutzhuette 52159, Roetgen, Nordrhein-Westfalen, DEU
Parken 52159, Roetgen, Nordrhein-Westfalen, DEU

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail