Zeit  2 Stunden 42 Minuten

Koordinaten 786

Hochgeladen 7. Februar 2016

Aufgezeichnet Februar 2016

-
-
482 m
368 m
0
2,0
4,1
8,14 km

angezeigt 1019 Mal, heruntergeladen 34 Mal

bei Rumelange, Luxembourg (Lëtzebuerg)

Start und Ziel : Parking beim Fussballplatz, rue St Joseph L-3736 Rumelange. GPS-Koordinaten: N49° 27.385' E6° 02.132'

Einordnung: Naturschutzgebiet, Lehrpfad, Ehemaliges Tagebaugebiet, Grenzgebiet

Beschreibung: Vom Sportplatz führt der Weg durch Wiesen mit gut ausgebildeten Hecken oberhalb der Steilwände des ehemaligen Tagebaugebietes "Lannebierg". Ein kurzer Abstieg bringt uns im "Doemptchesgrond" an den Fuß der Steilwand, die sich von Rümelingen bis nach Tetingen zieht. Hinter dem "Hesselbierg", von dem aus man eine wunderbare Aussicht auf das Kaylbachtal geniessen kann, überqueren wir die alte Straße zum Steinbruch und folgen einem schmalen Pfad, der uns zu den Überresten eines "Bremshäuschens" bringt. Dieses war Teil einer "Bremsberganlage" mit deren Hilfe die "Buggies" zwischen dem Abbaugebiet und der Verladerampe an der Eisenbahnlinie im Tal hin und her befördert wurden. Ein steiler Anstieg führt uns zur "Reiteschkopp" und bis zu den Höhen des "Kalebierg", um uns dann entlang der Grenze zu Frankreich durch einen Kalkbuchenwald, in dem die Einflüsse des Minette-Abbaus noch sichtbar sind, bis zum Ausgangspunkt zurückzuführen.

Sehenswürdigkeiten: Naturschutzreservat „Haard“, Ehemaliger Eisenabbau “Lannebierg“ - steile Felswände, Stolleneingänge, ein Bremserhäuschen, eine ehemalige Schlackenhalde und Steinschuttflächen, Grenzsteine.
Station de Freinage (Ruin)

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail