Herunterladen

Entfernung

12,39 km

Höhengewinn

496 m

Schwierigkeitsgrad

Mäßig

Höhenverlust

496 m

Max. Höhe

968 m

Trailrank

41

Min. Höhe

718 m

Trail Typ

Rundkurs

Fahrzeit

2 Stunden 40 Minuten

Zeit

3 Stunden 32 Minuten

Koordinaten

2145

Hochgeladen

30. September 2018

Aufgezeichnet

September 2018
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
968 m
718 m
12,39 km

angezeigt 366 Mal, heruntergeladen 10 Mal

bei Attlisberg, Baden-Württemberg (Deutschland)

Bis zur Dumrighütte auf asphaltierten Nebenstraßen; hier kann man die tolle Aussicht auf die Alpen genießen.
Dann geht es auf teilweise schmalen Waldwegen und Forstwegen weiter. Der Weg folgt teilweise dem neu angelegten Wolfspfad (4,5 km). Ein kurzes Stück ist mit Drahtseilen gesichert.
Der Weg ist in einigen Wanderbüchern als Felsenweg beschrieben; jedoch macht das Wanderstück bei den Felsen nur 1/5 der Gesamtstrecke aus. Trotzdem ist es eine abwechslungsreiche schöne Wanderung.
Foto

Fliegenpilz

Wegpunkt

Amrigschwand

Verpflegung

Landgasthof Adler

Amrigschwand
Sakralbau

Die 1960 erbaute Josefskapelle in Strittberg

Foto

Anfangs Asphaltsstraße

Parkplatz

Wegweiser am Dumrig-Parkplatz

Hier beginnt auch der 4,5 km lange Wolfspfad
Verpflegung

Dumrig-/ Wolfshütte

Picknick

Rastplatz bei der Dumrig- / Wolfshütte

Foto

Unterwegs

Wegpunkt

Wegweiser

Hier trifft man wieder auf den Wolfspfad. Man kann auch von der Wolfshütte den Wolfspfad bis hierher folgen; das ist bestimmt schöner. Ich hatte den Einstieg bei der Hütte verpasst und bin den bequemeren Forstweg gelaufen.
Brücke

Waldweg

Aussichtspunkt

Bank mit Ausblick

Picknick

Harzerhäusle

Wasserstelle

Brunnen

Foto

Felsen

Deshalb heißt der Wanderweg auch Felsenweg.
Foto

Drahtseile

Sicherheitshalber sind einige Stellen mit Drähten abgesichert
Foto

Auf dieser Bank sitzt keiner mehr

Foto

Immer wieder ein Hochstand am Weg

Parkplatz

Wanderparkplatz Kreuzfelsen

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail