Zeit  3 Stunden 25 Minuten

Koordinaten 792

Hochgeladen 28. Juni 2015

Aufgezeichnet Juni 2015

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
505 m
392 m
0
2,6
5,2
10,35 km

angezeigt 878 Mal, heruntergeladen 18 Mal

bei Schönecken, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

|
Original zeigen
Der Trail ist ähnlich der Tour 27 im Kompass-Wanderführer Eifel. Die tatsächliche Gehzeit - ohne Stopps - beträgt 2 Stunden 30 Minuten.

Schönecken liegt in dem Teil der Eifel, in dem Kalkstein vorherrscht. Schilder entlang des Weges erklären die Geologie und Flora dieser besonders mageren Weiden, die hauptsächlich von Schafen genutzt werden.

Unsere Rundwanderung beginnt über den Fluss Nims und bietet einen guten Blick auf die dominierende Position der Burg Schönecken.

Der Weg zur Burg führt durch das alte Zentrum von Schönecken und weiter auf steilen Treppen, vorbei an der Kapelle. Das Schloss ist die Haupttouristenattraktion. Die historischen Häuser von Schönecken drängen sich an ihrer Basis. Einige Häuser werden restauriert.

Nach dem großen Brand von 1802 wurden viele Häuser von Schönecken aus den Steinen der Burg gebaut. Die Burg selbst ist seither zerstört. Im Mittelalter erbaut, war es Eigentum der Freiherren von Vianden, wurde Ende des 14. Jahrhunderts von Luxemburg übernommen und war zuletzt das Eigentum des Erzbischofs von Trier.

Die leeren Ebenen rund um das Schloss sehen aus, als ob Schafe gerade gegangen wären; nur die von den Eichhörnchen zerfressenen Kiefernzapfen bleiben übrig.

Es ist ein steiler Abstieg ins Tal des Altburger Baches. An der Talspitze befindet sich ein Schild zum Keltenring - eine Felsformation, die angeblich in der Antike als Verteidigung diente. Hier hat der keltische Treverer, der der Stadt Trier seinen Namen gab, Schlachten geschlagen, bevor er von den Römern besiegt wurde.

Der Ichter Berg ist kein richtiger Gipfel, aber der Höhepunkt öffnet die Aussicht. Es ist ein windiger Ort und man kann Hersdorf sehen, was wahrscheinlich auch eine Reise wert ist.

Es folgt ein fotogener Abstieg, vorbei an blühendem Holunder, in die Täler der Schönecker Schweiz. Weiter durch das Tal des Schalkenbaches, vorbei an den Felsen der Jungfrauen ins Nims-Tal und Start.

Text auf Deutsch auf palmtreeproduction.com

Mehr anzeigen external

  • Foto von SE 05-Burg
  • Foto von SE 05-Burg
  • Foto von SE 06-Gabel
  • Foto von SE 09-Keltenring
  • Foto von SE 10-Ichter Berg
  • Foto von SE 12-Gabel
  • Foto von SE 14-Meyersruh
  • Foto von SE 14-Meyersruh
  • Foto von SE 14-Meyersruh

1 comment

  • Veerle.simkens 05.01.2018

    Ich bin diesem Trail gefolgt  verifiziert  Mehr anzeigen

    Mooie wandeling met afwisseling in het natuurlandschap. In de winter moet je rekening houden met overstroomde beekjes. Wij hebben avontuurlijk over een helling gewandeld omdat we niet meer op het wandelpad geraakten 😉

Du kannst oder diesen Trail