bauch
41 3 0

Schwierigkeitsgrad   Mäßig

Koordinaten 271

Hochgeladen 6. Januar 2009

Aufgezeichnet Januar 2009

-
-
450 m
328 m
0
3,1
6,2
12,35 km

angezeigt 4947 Mal, heruntergeladen 43 Mal

bei Rottenburg, Land Baden-Württemberg (Deutschland)

Sie starten am Römischen Stadtmuseum „Sumelocenna“, gehen den Stadtgraben bis zur Reiserstraße entlang und biegen rechts Richtung Kulturzentrum Zehntscheuer ab. Von dort geht es weiter über die Josef-Eberle-Brücke zur Nepomuk-Statue, rechts in die Kirchgasse und vorbei an der St. Moriz Kirche bis zur Oberen Brücke. Überqueren Sie die Straße, gehen ein Stückchen links, dann gleich rechts und durch das Kapuzinertor. Gehen Sie weiter entlang des Neckars, der Hagenwörtstraße folgend. Kurz nach der Eisenbahnbrücke (beim Preußischen) queren Sie die Straße und kreuzen dort das Fabrikgelände am Preußischen. (Tipp: Auf dem Neckar sehen Sie die bekannte Schwäbische Pforte – Puerta Suevica). Hinter dem Fabrikgelände gehen Sie den Kreuzweg Richtung Altstadt bis zum Mönchweg hoch. Zuerst kommen Sie zum Kreuz der Altstadt. Hier gabelt sich der Weg. Auf der linken Seite sehen Sie die Altstadtkapelle (mit Sicht zur Weiler Burg), folgen Sie jedoch dem Wanderweg Richtung Bad Niedernau geradeaus weiter. Ein Schotterweg führt Sie wieder hinab. Kurz vor Bad Niedernau gabelt sich der Weg erneut. Schlagen Sie den linken ein und folgen Sie dem Weg bis zum Friedhof. Gehen Sie oberhalb des Friedhofs weiter bis zur Kreuzung.

Danach biegen Sie halbrechts leicht abwärts zum früheren Sanatorium ab. Folgen Sie dem Katzenbach in den Ort, entlang der Badstraße bis zur Hauptstraße. Tipp: Kehren Sie im Bad Café ein, der Pächter ist der Initiator des Wanderweges. Überqueren Sie die Hauptstraße und gehen Sie dann rechts bis zur blauen Brücke. Überqueren Sie diese. Die Straße führt bis zum Bahnhof. Kreuzen Sie die Bahnlinien und gehen Sie links auf den Neckartalradweg. Nach ca. 50 m steigt dann der Sebastian-Blau-Wanderweg rechts den Berg hinauf. Gehen Sie auf diesem Weg bis Kalkweil. Dort sehen Sie rechts den Steinbruch, Sie queren jedoch die Hauptstraße und folgen rechts dem Weg bis zum Feldkreuz. (Orientieren Sie sich nun an den Bodenmarkierungen „SBW“). Gehen Sie bis zur nächsten Kreuzung, dann links und anschließend geradeaus weiter bis zur nächsten Weggabelung. Sie überqueren eine asphaltierte Straße und kommen auf einen Wiesenweg. Schon bald werden Sie die Wallfahrtskirche Weggental entdecken. Gehen Sie den Weg Richtung Rottenburg-Kernstadt bis rechts ein Weg abzweidt, der Sie zur Burgäckerstraße und zum Kalkweiler Tor führt. Über die Staig kommen Sie in die Königsstraße bzw. zum Marktplatz mit dem Dom St. Martin.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail