Zeit  4 Stunden 4 Minuten

Koordinaten 3347

Hochgeladen 1. März 2020

Aufgezeichnet März 2020

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
854 m
413 m
0
4,5
9,1
18,13 km

angezeigt 145 Mal, heruntergeladen 3 Mal

bei Unterägeri, Kanton Zug (Switzerland)

|
Original zeigen
Stufe 9 und 10.1

⇐ Link zur vorherigen Etappe: SCHWEIZ - Alpenpanorama-Weg-Chemin Panorama Alpin. Etappe 8. Von Einsiedeln nach Altmatt, Sankt Jost und Unterägeri
⇒ Link zur nächsten Etappe: SCHWEIZ - Alpenpanorama-Weg - Chemin Panorama Alpin. Schritt 10.2. Von Champ nach Michaelskreuz, Udligenswil und Luzern / Luzern

Tour des Alpenpanorama-Weges - Chemin-Alpin-Panorama in der Schweiz von Ost nach West, von Unterägeri nach Brunegg, Zug und Cham.

Der Alpenpanorama-Weg oder Chemin-Panorama-Alpin ist einer der großen nationalen Wanderwege in der Schweiz und durchquert das Land von Ost nach West von der Stadt Rorschach am Ufer des Bodensees nahe der Grenze zu Österreich und Deutschland bis nach Genf am Ufer des Léman-Sees neben der Grenze zu Frankreich.

Auf einer langen Reise von 520 km, verteilt auf 29 Etappen, mit einer durchschnittlichen Höhe nicht zu hoch (zwischen 372 und 1566 m.ü.M.), bietet diese schöne Route einen herrlichen Blick auf viele der Hauptgipfel der Alpen, aber auch aus Mittelland und Jura.

Die Reiseroute ist im üblichen Schweizer Stil (gelbe Diamanten oder die Silhouette eines Wanderers in Schwarz auf gelbem Grund) und an den Kreuzungen mit der entsprechenden Markierung für Weg Nr. 3 ausgeschildert.


Reiseroute Nr. 3. Erkennungszeichen des Alpenpanorama-Weg - Chemin Panorama Alpin

Die Signalübertragung ist jedoch recht unregelmäßig und in einigen Abschnitten mittelmäßig und verwirrend, sodass die Verwendung von GPS bequem ist.

Referenzen für diese Etappe, Karten, Transportpläne und andere nützliche Informationen finden Sie auf der SwisseMobile- Website.

Dies ist die Route, die der Route dieser Reise folgt, in drei Dimensionen gesehen .

STUFENKOMMENTAR:

IBP-Index: 54 HKG
Gesamtstrecke: 17,98 km
Desn. Akkumulierter Aufstieg: 184,92 m
Desn. akkumulierte Abfahrt: 482,54 m
Maximale Höhe: 851,12 m
Mindesthöhe: 413,1 m
Gesamtzeit: 4:04:35 h
Umzugszeit: 4:00:31 h
Angehaltene Zeit: 0:04:04 h
Gesamtdurchschnittsgeschwindigkeit: 4,41 km / h
Durchschnittliche Bewegungsgeschwindigkeit: 4,49 km / h


IBP-Index. Der IBP-Index ist ein automatisches Bewertungssystem, das die Schwierigkeit einer zurückgelegten Route bewertet
Foto

Unterägeri, a orillas del Lago de Ägeri (en alemán: Ägerisee)

Unterägeri, a orillas del Lago de Ägeri (en alemán: Ägerisee)
Foto

Granja de caballos, pastizales y vistas

Granja de caballos, pastizales y vistas
Foto

Remonte y pistas de ski

Remonte y pistas de ski
Foto

Vista de Unterägeri, valle y sendero

Vista de Unterägeri, valle y sendero
Foto

Bonito sendero

Bonito sendero
Gipfel

Paso junto a la cima. Buena vista hacia Unterägeri y hacia el norte

Paso junto a la cima. Buena vista hacia Unterägeri y hacia el norte
Foto

Ober-Brunegg (850 m.)

Ober-Brunegg (850 m.)
Aussichtspunkt

Vista hacia el norte. Allewinden y Baar

Vista hacia el norte. Allewinden y Baar
Aussichtspunkt

Steren (690 m.). Vista de Zug y lago. Sendero de bajada

Steren (690 m.). Vista de Zug y lago. Sendero de bajada
Foto

Rägeten (545 m.). Buena vista

Rägeten (545 m.). Buena vista
|
Original zeigen
Foto

Zug. Capital del Cantón de Zug. Situada al noreste del lago del mismo nombre

Zug Hauptstadt des Kantons Zug. Das Hotel liegt nordöstlich des gleichnamigen Sees
See

Bonito paseo por la ribera del Lago Zug

Bonito paseo por la ribera del Lago Zug
Foto

Sendero junto al lago Zug

Sendero junto al lago Zug
Foto

Zona de marismas

Zona de marismas
Foto

Cham. Castillo y ciudad, junto al lago

Cham. Castillo y ciudad, junto al lago

2 Kommentare

  • Foto von Arturo Ciorraga

    Arturo Ciorraga 02.03.2020

    Bonitos lagos. Me gustaría confirmarlo, pero si no estoy confundido, entre las montañas que aparecen en algunas fotos, al fondo del lago Zug, se pueden ver el Monch y el Junfrau. ¿Es correcto?

  • Foto von Pablo de Gárate

    Pablo de Gárate 02.03.2020

    Muchas gracias, Arturo.
    Efectivamente, aunque están un poco cubiertos por las nubes, hacia el SSW se pueden ver las cimas de varios de los cuatro miles de los Alpes bernoises. Yo he contado cinco: el Schreckhorn, Finsteraarhorn, Lauteraarhorn, Mönch y Jungfrau, aunque tal vez de me escapa alguno más.
    Un gran abrazo

Du kannst oder diesen Trail