Schwierigkeitsgrad   Mäßig

Koordinaten 562

Hochgeladen 28. März 2016

Aufgezeichnet März 2016

-
-
1.003 m
188 m
0
7,0
14
27,93 km

angezeigt 695 Mal, heruntergeladen 12 Mal

bei Lichtental, Baden-Württemberg (Deutschland)

Baden-Baden Lichtental: Rundweg Brahmsplatz - Badener Höhe - Brahmsplatz

Streckenverlauf: Bushaltestelle / Parkplatz Brahmsplatz (187 m) - Gerolsauer Wasserfall (280 m) - Plättig-Bühlerhöhe (760 m) - Sand (830 m) - Herrenwieser Sattel (878 m) Badener Höhe (1002 m), Friedrichsturm (Badner Höh'turm) - Badener Sattel (874 m) - Scherrhof (676 m) - Steimersacker (510 m) - Seelach - Brahmsplatz.

Anspruchsvolle Tageswanderung für Geübte. Der Weg führt zunächst entlang der Geroldsauer Straße (B 500), bis wir nach ca. 1 km halblinks abbiegend, dann rechts haltend, über das Höllhäusel dem Wald zustrebend, Kurs auf den Gerolsauer Wasserfall nehmen. An der Waldgaststätte Bütthof vorbei folgen wir dem schmalen Weg entlang der Grobbach, an dessen Ende wir dann auf der Fahtstraße weitergehen. Von nun an geht es stets, mal mehr mal weniger steil, aufwärts, es gilt, 450 Höhenmeter zu bewältigen. Mit Erreichen des Plättig - Bühlerhöhe geht es weniger steil weiter bis zum Sand.
ALTERNATIVE. Wer sich den mühsamen Aufstieg bis zumSand ersparen möchte hat die Möglichkeit, vom Brahmsplatz aus mit dem Bus zum Sand zu fahren. Buslinie 245 in Richtung Mummelsee, Haltestelle gegenüber des Parkplatzes, nach Fahrzeiten bitte googeln (KVV).
Vom Sand aus geht es dann nur leicht ansteigend, vorbei am Restaurant Bergwaldhütte und dem Naturfreundehaus Badener Höhe, weiter bis zum Herrenwieser Sattel (878 m), Dort biegen wir nach rechts ab und folgen dem steil aufwärts führenden Weg zur höchsten Gemarkung der Stadt Baden-Baden, der Badener Höhe. Die Besteigung des Friedrichsturms ist ob der überwältigenden Ausblicke auf jeden Fall lohnend.
Wir verlassen nun unser Tagesziel wieder, ab hier geht es ständig abwärts oder eben weiter. Zunächst einige 100 m den Weg zurück, bis kurz nach der Linkskurve unser Weg nach rechts abbiegt.
HINWEIS: Der Abzweig ist leicht zu übersehen, aber durch einen Wegweiser mit roter Raute auf weißem Grund (= der Westweg) gekennzeichnet. Ferner führt der unbefestigte, mehr Pfad als Weg steil im Zick-Zack hinab und quer durch den Wald. Unbedingt auf dier Markierungen achten, hat man eine erreicht, erst die nächste suchen und auf diese zugehen! Man verirrt sich leicht, ist eine Markierung in dem unübersichtlichen Gelände nicht sichtbar, bitte zurück zur letzten Markierung und sich erneut orientieren! Doch bald wird der Weg übersichtlicher und wir könnnen wieder entspannt auf den Badener Sattel zugehen.
Wer sich nicht auf dieses Abenteuer einlassen will, folgt der Fahrstraße weiter bis hinab zum Herrenwieser Sattel und geht dann rechts weiter zum Badener Sattel.
Entspannt folgen wir dem Fahrweg bis zur Immensteiner Hütte, dann halblinks hinab zum Scherrhof, vorbei am Harzbrünnele, dessen kaltes Wasser an heißen Tagen köstliche Erfrischung bietet. Am Scherrhof vorbei folgen wir dem Fußweg hinab nach Baden-Baden Lichtental (ca 6 km), über Steimersacker, Bußackerhütte, der Seelach, vorbei an der Bonifatiuskirche bis zum Brahmsplatz.
Einkehrrmöglichkeiten (um keine Überraschung zu erleben, vorher nach Öffnungszeiten googeln):
Waldgasthaus Bütthof, Bergwaldhütte (Sand), Naturfreundehaus Badener Höhe, Waldgasthaus Scherrhof, Goldener Löwe (Brahmsplatz)
Stand: September 2015
hsdubad.
gut bürgerliches Gasthaus mit Übernachtungsmöglichkeit. Liegt unmittelbar am Westweg.
Kath. Kirche in Baden-Baden Lichtental.
Parkplatz und Bushaltestelle in Baden-Baden Lichtental.
gut bürgerliches Gasthaus in Baden-Baden Lichtenetal, direkt am Brahmsplatz
Gehöfe
07226 238
Schutzhtte
eigentlich Friedrichsturm. im Volksmund Badner Höhturm genannt

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail