Fahrzeit  3 Stunden 18 Minuten

Zeit  4 Stunden 50 Minuten

Koordinaten 2670

Hochgeladen 13. Juni 2019

Aufgezeichnet Juni 2019

-
-
393 m
290 m
0
4,0
8,1
16,11 km

angezeigt 0 Mal, heruntergeladen 0 Mal

bei Someo, Cantone Ticino (Switzerland)

Flusswanderung im vorderen Maggiatal.
Ich habe in Gordevio geparkt und habe dann den Bus nach Someo genommen.
Von der Bushaltestelle Someo geht es ein kleines Stück taleinwärts und dann biegt man nach der Brücke links ab, Richtung Lodano.
Links sieht man einen Holzsteg, dies ist der Natur-Lehrpfad "Auengebiet" mit 16 Infotafeln.
Man hält sich rechts und überquert die 400 Meter lange Hängebrücke. Auf der anderen Uferseite wird der Weg nach einem Holzsteg links fortgesetzt. Der Weg ist durchgängig gut beschildert und mit einer gelben Raute gekennzeichnet.
Man kommt an der Hängebrücke nach Giumaglio vorbei und an Weinreben vorbei erreicht man das Dörfchen Lodano.
Nun geht es etwas weg von der Maggia durch die Dörfer Moghegno und Aurigeno. Nach diesem Örtchen geht es links hinunter zum Fluss, den ich wieder über eine Hängebrücke quere.
Nach der Brücke führt der Weg links einen breiten Waldweg nach Gordevio.
Der Weg führt an vielen Rustici vorbei; teils restauriert, teils verfallen. Ein Rustico ist ein Gebäude in traditioneller Bauweise, das in einigen Gegenden des Schweizer Kantons Tessin vorherrschend ist. Es werden Granitsteine als Baumaterial für Wände und Dach verwendet. Rustici wurden früher für landwwirtscahftliche Zwecke genutzt.
Moghegno und Aurigeno sind reich an zeugnissen vom bäuerlichen Leben vergangener Zeiten und Fresken von Giovanni Antonio Vanoni in den Pfarrkirchen, Kapellen und Hausfassaden.
Torbe sind Getreidespeicher aus dem 15. Jahrhundert. Es handelt sich dabei um Holzkonstruktionen, die z.B. auf Steinplatten - wie hier in Moghegno - ruhen.
Leider war die Kirche geschlossen.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail