Zeit  2 Stunden 11 Minuten

Koordinaten 832

Hochgeladen 12. August 2017

Aufgezeichnet August 2017

  • Rating

     
  • Information

     
  • Einfach zu folgen

     
  • Landschaft

     
-
-
1.656 m
1.404 m
0
1,6
3,2
6,46 km

angezeigt 1878 Mal, heruntergeladen 45 Mal

bei Hinterbichl, Tyrol (Austria)

|
Original zeigen
Wegbeschreibung:

PARKEN -> ISLITZER ALM -> WASSERFÄLLE -> VON DER GLEICHEN WEBSITE ZURÜCKGEGANGEN.

BESCHREIBUNG:

Kurze und spektakuläre Route durch die Wasserfälle, die von den installierten Metallplattformen und der großen Wassermenge, die durch sie fällt, zu sehen sind.

Um die Route zu beginnen, müssen Sie von Matrei in Ostirol in das Virgental fahren (von allem schön) und von dieser Stadt die Straße nehmen, die durch mehrere Städte führt, bis wir das Ende erreichen, wo es einen großen Parkplatz gibt, wo wir unser Fahrzeug abstellen können . Wir, als wir am Nachmittag gingen, kostete uns 4 € (Jahr 2.017)

Es ist ein bequemer und kurzer Weg, perfekt um mit kleinen Kindern zu fahren, oder wie es in unserem Fall war, um den Nachmittag zu nutzen, danach ging es morgens zur Defregger Hütte.

Wir starten vom Parkplatz beim Weg 911, obwohl die Wegnummer nicht wichtig ist, weil sie keinen Verlust hat. Es besteht die Möglichkeit, den ersten Teil der Strecke in einem Taxi zu fahren, das von Pferden gezogen wird, anstatt eine Fahrt in einem Buggy zu machen, der für die weite Strecke einfach eine angenehme Fahrt ist.

Etwa eine halbe Stunde später erreichen wir ein Gebiet, wo es ein paar Alm gibt, wo wir auf seinen gemütlichen Terrassen etwas trinken können und den Rest des Nachmittags verbringen können. Als wir zu "Deshora" gingen, fanden wir nicht viele Leute, weil die meisten Zuschauer zum Vormittag gehen (wie es an diesen Orten üblich ist), so dass wir uns während der ganzen Reise sehr wohl gefühlt haben.

Auf der Höhe der Islitzer Alm, die nichts weiter als ein Bar-Restaurant ist, beginnt der Weg der Schluchten. Die Unebenheiten nehmen zu, wir nehmen die Kehle nach rechts, als wir hinaufgehen und nach und nach gehen wir zu den zahlreichen Aussichtspunkten, die es ermöglicht haben zu sehen, wie das Wasser mit all seiner Kraft und ohrenbetäubendem Geräusch fällt.

Wir kommen an einer Brücke vorbei, von der wir einen weiteren Wasserfall sehen, der zu unserer Linken fällt und wir sehen auch eine Brücke in der Nähe, die anzeigt, dass es oben noch einen anderen Weg gibt, den wir für die Rückkehr benutzen werden.

Endlich erreichen wir einen flacheren Bereich und in der Ferne sieht man noch einen großen Wasserfall, den wir nicht mehr erreichen.
Nachdem wir eine Weile die Landschaft bewundert und uns eine Weile entspannt hatten, beschlossen wir zurückzukehren.

Neben einer Art "Höhle", wo es einige Informationstafeln gibt, gibt es einen Weg nach links (unten), wo wir hinkommen. Es ist ein Wald mit viel Charme und wunderschön. Auf einer Klippe gibt es einen Aussichtspunkt auf den Wasserfall, zu dem wir ein paar Minuten später kamen und den wir von oben gesehen haben.
Noch ein paar Fotos und wir fahren weiter abwärts, bis wir zu den oben genannten Bars kommen und entlang des Hauptweges zurückkehren, bis wir den Parkplatz erreichen.

SCHWIERIGKEIT:

PHYSIKALISCH: NIEDRIG: Ideal für Kinder oder Personen, die das Laufen nicht gewohnt sind.

TECHNISCH: NULL: Nichts Bemerkenswertes.

WASSER:

Wir haben keine andere Quelle gesehen, außer auf dem Parkplatz.

FESTE:

Breitspur und gut konditioniert zu allen Zeiten.

Ich hoffe es gefällt dir und genieße es
Parkplatz

Senda Garganta.

Waypoint

PEBEIL

Wasserfall

Mirador cascada.

Wasserfall

Mirador Cascada.

Straßenkreuzung

Punto de retorno.

1 comment

  • Foto von LosK2delasKumbres

    LosK2delasKumbres 20.12.2017

    Hola Nemmoch
    un año mas compartiendo y disfrutando de la naturaleza.

    Feliz Navidad, a disfrutar con tus seres queridos estas fiestas y mas montaña y naturaleza para el 2018

Du kannst oder diesen Trail