-
-
632 m
153 m
0
9,8
20
39,2 km

angezeigt 1276 Mal, heruntergeladen 6 Mal

bei Altendorf, Sachsen (Deutschland)

Eine sehr schöne Tagestour durch das Sebnitzbachtal, Goldbachtal und Schwarzbachtal. Leider ist das Sebnitzbachtal nicht durchgängig begehbar, da durch das Hochwasser 2010 etliche Brücken fehlen und man oft vor der Sebnitz steht und auch mit einer Flußquerung nackten Fußes dort nicht weiterkommt. Somit muss man Umwege und Trampelpfade durch matschiges Gelände und Brennnesselwiesen in Kauf nehmen. Im Goldbachtal kann man die ehemaligen Goldschürferstellen bewundern und im Schwarzbachtal geht es auf dem Bahndamm der seit 60 Jahren stillgelegten Schwarzbachtalbahn entlang. Inklusiv Tunnel und überschreiten der Sebnitz auf einem Viadukt. Ruhige Wanderung mit ordentlichen Auf und Abstiegen und historischem Hintergrund. Auf dem Unger kann man zur Halbzeit der Wanderung ein gutes Essen in der Gaststätte einnehmen. Leider ist zur Zeit der Aussichtsturm dort aus Sicherheitsgründen gesperrt. Früher konnte man sich den Schlüssel beim Gaststättenbetreiber holen und eine herrliche Aussicht von ganz oben genießen. Wenn man auf dem Rückweg den Hausberg von Altendorf, den Adamsberg besteigt und dies zur Zeit des Sonnenuntergang auch schafft, kann man ein herrliches Panorama der Affen und Schrammsteine mit der dahinter untergehenden Sonne bestaunen.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail