Herunterladen

Entfernung

17,77 km

Höhengewinn

1.024 m

Schwierigkeitsgrad

Mäßig

Höhenverlust

1.024 m

Max. Höhe

612 m

Trailrank

22

Min. Höhe

-10 m

Trail Typ

Rundkurs
  • Foto von Viros-Schlucht bei Kardamili

Zeit

8 Stunden 29 Minuten

Koordinaten

2517

Hochgeladen

21. Juni 2019

Aufgezeichnet

Februar 2019
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
612 m
-10 m
17,77 km

angezeigt 369 Mal, heruntergeladen 6 Mal

bei Kardamýli, Peloponnese (Greece)

An einem kleinen Museum mit den typischen alten Wohntürmen der Mani vorbei, zur Kirche Hagia Sofia hoch. Von der geht es bergab, hinunter in die Schlucht. Diese wird bei einem kleinen Kloster (Moni Sotiros) gekreuzt. Es geht wieder hinauf in ein kleines Dorf, an der Flanke der Schlucht entlang und wieder hinab. Hier ist die Querung der Schlucht schwieriger, man muss über große Felsblöcke klettern, der Weg ist nicht offensichtlich! Auf der anderen Seite geht es mit wunderbaren Ausblicken über die Hochebene wieder zurück nach Kardamili.

(Bessere) Alternative: Ab Kardamili direkt durch die Schlucht bis zum Kloster Moni Sotiros, von dort dem Track nach Norden folgen. Dann spart man sich, zwei Mal die Strecke an der Hagia Sophia zu nehmen.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail