• Foto von Von Grünhain über Waschleithe und den Fürstenberg zum König-Albert-Turm
  • Foto von Von Grünhain über Waschleithe und den Fürstenberg zum König-Albert-Turm
  • Foto von Von Grünhain über Waschleithe und den Fürstenberg zum König-Albert-Turm
  • Foto von Von Grünhain über Waschleithe und den Fürstenberg zum König-Albert-Turm
  • Foto von Von Grünhain über Waschleithe und den Fürstenberg zum König-Albert-Turm
  • Foto von Von Grünhain über Waschleithe und den Fürstenberg zum König-Albert-Turm

Zeit  4 Stunden 18 Minuten

Koordinaten 2737

Hochgeladen 20. Juli 2017

Aufgezeichnet Juli 2017

-
-
649 m
400 m
0
3,6
7,2
14,42 km

angezeigt 41 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Grünhain, Sachsen (Deutschland)

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz an der Auer Straße nach der Straße der AWG und dem Turmweg gleich neben den Garagen.Wir gehen bergab in Richtung St. Nicolai Kirche, an dieser vorbei biegen wir auf der linken Seite nach der Oswaldstraße in den Röhrenweg ab. Diesem folgen wir lange Zeit bis er nach links in Richtung Talstraße abbiegt. Am Mühlberg in der Nähe des Natur,- und Wildparks Waschleithe erreichen wir die Talstraße und verbleiben auf ihr nach rechts. Die Straße führt uns vorbei an der Schauanlage Heimatecke. An einer weiteren Kreuzung folgen wir der Talstraße nach rechts bis wir auf der linken Seite die Ruinen der Dudelskirche erblicken. Jetzt folgen wir der Straße Am Fürstenberg rechts bergan zum Schaubergwerk. Weiter auf dem Fuß,- und Radweg neben der Straße bis zur Kreuzung Waschleither-Beierfelder Straße. Hier verbleiben wir geradeaus auf der Raschauer Straße und genießen die schönen Ausblicke. Wir folgen der Raschauer Straße bis der Wald endet und biegen links auf einem Weg ab welcher uns zur Schwarzenberger Straße führt zum ehemaligen Norma. Der S 270 folgen wir nach links in Richtung Beierfeld bis zum ehemaligen Bahnhof. Rechts am Bahnhofsgebäude vorbei wandern wir jetzt auf dem Panoramaweg der ehemaligen Bahntrasse. Auf der rechten Seite befindet sich der Spiegelwald. Nachdem er endet biegen wir rechts bergan ab und folgen dem Weg bis zu einem Pilz. An der Kreuzung kurz darauf wenden wir uns nach rechts in Richtung Wald auf die Alte Bernsbacher Straße und folgen wir bis zur Spiegelbergbaude am König-Albert-Turm. Nach der Besichtigung gehen wir vom Ausgang des Turmes geradeaus zum Turmweg und erreichen nach ca. 500m wieder die Auer Straße in Grünhain. Nun wenden wir uns nach links und sind nach etwa 100m wieder am Parkplatz.
Anfahrt: S 222 von Aue und Geyer,S 270 von Zwönitz

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail