Herunterladen

Entfernung

9,06 km

Höhengewinn

277 m

Schwierigkeitsgrad

Mäßig

Höhenverlust

277 m

Max. Höhe

412 m

Trailrank

48

Min. Höhe

234 m

Trail Typ

Rundkurs

Koordinaten

290

Hochgeladen

30. Mai 2014

Aufgezeichnet

Mai 2014
Klatsche als Erster
Teilen
-
-
412 m
234 m
9,06 km

angezeigt 2289 Mal, heruntergeladen 38 Mal

bei Weisenheim am Berg, Rheinland-Pfalz (Deutschland)

Startpunkt ist der Parkplatz am WEINARTRIUM/Weingut Holz-Weisbrodt, Leistadter Straße 30, 67273 Weisenheim am Berg, +49 6353 936122, http://www.weinartrium.de.
Durch Weinberge und entlang des Münchbergs erreicht man ( nach ca.300 m weglosem Aufstieg in Südwestwestlicher-246Grad Richtung ) die Laurahütte, eine tempelartig erscheinende Jagdhütte, die im nördlichen Pfälzerwald nordöstlich des Weilerskopf. Sie wurde 1845 errichtet (http://www.drachenfelsclub.de/index.php/bauwerke/laurahuette).
Der Ungeheuersee im Krumbachtal ist ein von Mischwald umschlossener Hochmoorteich. Da der See ein Teil des einzigen Hochmoores im Pfälzerwald ist und sich durch eine artenreiche Flora am Ufer und auf schwimmenden Inseln auszeichnet (unter anderem mit Wollgräsern und Orchideen), wurde er in den 1930er Jahren als Naturdenkmal geschützt (http://de.wikipedia.org/wiki/Ungeheuersee). Am Ufer des Sees befindet sich mit der an Wochenenden bewirtschafteten Weisenheimer Hütte (auch Ungeheuersee-Hütte) des Pfälzerwald-Vereins ein beliebtes Ausflugsziel ( http://www.bbs1-kl.de/index.php?id=2364 ). Geöffnet: Mitte März - Mitte Nov.: So. + Feiert. 10 - 18 Uhr (Nov. bis 17 Uhr), Mitte Mai - Mitte Okt.: auch Mi. 13 - 17 Uhr, Ostermo., Pfingstmo., Christi Himmelf. geöffnet; etc. keine Hunde in der Hütte. Auf direktem Weg geht es zurück nach Weisenheim am Berg.
Schutzhütte

Laurahütte

Laurahütte, Schutzhütte, Picknick, Aussicht, Bänke, Tische Laurahütte, eine tempelartig erscheinende Jagdhütte, die im nördlichen Pfälzerwald nordöstlich des Weilerskopf. Sie wurde 1845 errichtet (http://www.drachenfelsclub.de/index.php/bauwerke/laurahuette).
Parkplatz

Parkplatz

Weingarten
Verpflegung

Pfälzerwaldhütte am Ungeheuersee

Pfälzerwaldhütte Am Ufer des Sees befindet sich mit der an Wochenenden bewirtschafteten Weisenheimer Hütte (auch Ungeheuersee-Hütte) des Pfälzerwald-Vereins ein beliebtes Ausflugsziel ( http://www.bbs1-kl.de/index.php?id=2364 ). Geöffnet: Mitte März - Mitte Nov.: So. + Feiert. 10 - 18 Uhr (Nov. bis 17 Uhr), Mitte Mai - Mitte Okt.: auch Mi. 13 - 17 Uhr, Ostermo., Pfingstmo., Christi Himmelf. geöffnet; etc. keine Hunde in der Hütte.
See

Ungeheuersee

Der Ungeheuersee im Krumbachtal ist ein von Mischwald umschlossener Hochmoorteich. Da der See ein Teil des einzigen Hochmoores im Pfälzerwald ist und sich durch eine artenreiche Flora am Ufer und auf schwimmenden Inseln auszeichnet (unter anderem mit Wollgräsern und Orchideen), wurde er in den 1930er Jahren als Naturdenkmal geschützt. Am Ufer des Sees befindet sich mit der an Wochenenden bewirtschafteten Weisenheimer Hütte (auch Ungeheuersee-Hütte) des Pfälzerwald-Vereins ein beliebtes Ausflugsziel.
Verpflegung

Wein Artrium

Unbekanntes Gebiet
Wegpunkt

Wochenendhäuser

Wochenendhäuser

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail