-
-
2.866 m
1.119 m
0
4,8
9,6
19,22 km

angezeigt 343 Mal, heruntergeladen 7 Mal

bei Zelg, Canton de Berne (Switzerland)

|
Original zeigen
Die Tour beginnt in Simmefäll (1.102m), in der Nähe von Lenk, mit einem schönen Blick auf einen Wasserfall vom Hotel Simmenfalle. Der Endpunkt ist die "Cabane des Violettes" (http://www.cabanedesvoltletes.ch/ 2.209m), eine Berghütte des Montana Alpin Clubs. Es ist keine konventionelle Hütte, da es mit der Seilbahn mit Montana verbunden ist, mit schöner Aussicht von seiner Terrasse auf das Tal (Sierre)
Diese erste Etappe der Tour ist sehr einfach zu folgen, wie die meisten Bergstrecken in der Schweiz, dank der gelben Schilder, die auch Informationen über die geschätzte Zeit zwischen den Punkten geben. Relevante Orientierungspunkte sind Rezliberg (1.405m), Fluhseeli (2.405), Tierbergsattel (2.645m), Rawilseeleni und Wildstrubelhütte (2.741m). In dieser letzten Hütte kann man sich ausruhen, bevor man den letzten Abschnitt der Etappe erreicht, wo man zum ersten Mal den "Plain Morte" sehen kann, ein Gletscher, der den Mittelpunkt der Wildstrubel Tour bildet.
Die Etappe ist technisch einfach, erfordert aber viel körperliche Anstrengung, vor allem mit einer schweren Last im Rucksack und mit mehr als 2.200 Höhenmeter Aufstieg, 1.100 Höhenmeter Abstieg und ca. 20 km Länge. Die Anstrengung wird jedoch mit atemberaubenden Ansichten von Wäldern, Weiden, Klippen, Seen, Wildbächen, Schneefeldern und sogar einer Gletscherzunge kompensiert. Bereit sein, während mehr als acht Stunden zu gehen, ohne Stopps zu essen oder zu trinken.

Kommentare

    Du kannst oder diesen Trail