• Foto von Halbenweg, Begangsteig und Polenztal
  • Foto von Halbenweg, Begangsteig und Polenztal
  • Foto von Halbenweg, Begangsteig und Polenztal
  • Foto von Halbenweg, Begangsteig und Polenztal
  • Foto von Halbenweg, Begangsteig und Polenztal
  • Foto von Halbenweg, Begangsteig und Polenztal

Schwierigkeitsgrad   Schwer

Zeit  3 Stunden 59 Minuten

Koordinaten 1059

Uploaded 23. August 2015

Recorded August 2015

-
-
325 m
162 m
0
2,5
4,9
9,81 km

angezeigt 268 Mal, heruntergeladen 4 Mal

bei Hohnstein, Sachsen (Deutschland)

Start an der Waldgaststätte "Polenztal". Mäßig steiler Aufstieg am Schindergraben und den Ruinen des Bärengartens hinauf zum Halbenweg. Dort in gemütlicher Wanderung zur beeindruckenden Gautschgrotte. Dann weiter auf dem Halbenweg bis zur Diebshöhle, dort Wechsel auf den Begangsteig. Dies ist kein Wanderweg mehr, sondern ein Kletterzustieg, der nicht (für Wanderer) markiert ist. Mit der OSM auf dem Garmin war die Orientierung allerdings sehr einfach, wenn man den ersten Verhauer am Grünen Stein außer Acht lässt.
Der Begangsteig führt entlang unzähliger Kletterfelsen, einer schöner als der andere. Je näher man dem Pantinenturm kommt, desto ausgesetzter wird der Pfad. An einigen Stellen sollte man besser nicht stolpern. Ab dem Pantinenturm dann teilweise sehr steil hinab zum Neuweg. Ab dort gemütlich zur Waltersdorfer Mühle, kurze Einkehr mit Käsebockwurst, dann an der Polenz in schöner leichter Wanderei zurück zum Auto an der Gaststätte Polenztal.
Die Schwierigkeit "Difficult" habe ich gewählt, weil auf dem Begangsteig schon ein gewisses Orientierungsvermögen nötig ist, um sich nicht zu verfransen. Einmal ist ein ziemlich schmaler Kamin zu durchqueren, der Rucksack muss sogar abgesetzt werden, da man im Seitschritt hindurch muss.
Fazit: EMPFEHLENSWERT! :-)

Kommentare

    You can or this trail