• Foto von Grossse Nationalparktour Sächsische Schweiz
  • Foto von Grossse Nationalparktour Sächsische Schweiz
  • Foto von Grossse Nationalparktour Sächsische Schweiz
  • Foto von Grossse Nationalparktour Sächsische Schweiz
  • Foto von Grossse Nationalparktour Sächsische Schweiz
  • Foto von Grossse Nationalparktour Sächsische Schweiz

Schwierigkeitsgrad   Moderat

Zeit  5 Stunden 12 Minuten

Koordinaten 553

Uploaded 24. September 2015

Recorded Juni 2014

-
-
550 m
119 m
0
5,6
11
22,57 km

angezeigt 596 Mal, heruntergeladen 9 Mal

bei Schmilka, Sachsen (Deutschland)

Bei der großen Nationalparktour kommen Sie zu zahlreichen Highlights wie Kipphornaussicht, Großer Winterberg, Frienstein, Kleiner Dom, Breite Kluft und Schrammsteinaussicht.

Literatur: Hikeline Elbsandsteingebirge Tour 33, Verlag Esterbauer
Schwierigkeitsgrad Mittel | 21,0 Km | 810 m | 8,0 h

Anfahrt:
Mit der S-Bahn können Sie bis zur Haltestelle Schmilka Hirschmühle fahren und dort mit der Fähre auf das nördliche Elbufer übersetzen.

Alternativ können Sie vom Bahnhof Bad Schandau mit der Buslinie 252b den Startpunkt der Bushalterstelle „Schmilka, Grenzübergang“ erreichen. Am Bahnhof Bad Schandau stehen genügend gebührenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Abreise:
Mit der S-Bahn von der Station Krippen oder mit der Busline 252b zurück zum Bahnhof Bad Schandau.

Tour:
Vom Startpunkt führt der Weg zunächst ein Stück durch Schmilka und dann hoch zur Kipphornaussicht und weiter hoch zum höchsten Punkt der Wanderung dem großen Winterberg (556 m). Nach rund 2,3 Km erreichen Sie den Abzweig zum Frienstein. Vom Frienstein zurück auf den Wanderweg geht es nach ca. 220 m rechts steil bergab. Unten angekommen, biegen Sie links ab und laufen bis direkt unterhalb des Bloßstocks rechts ein Weg abzweigt. Nach weiteren 90 m erreichen Sie einen breiten Forstweg, dem Sie rund 1,9 km folgen bis es links zum kleinen Dom hoch geht. Am kleinen Dom vorbei folgt eine wieder sehr schöne Strecke bis zur Breiten Kluft mit seiner herrlichen Aussicht und von dort aus weiter zum letzten Highlight der Schrammsteinaussicht. Von dort steigen Sie steil abwärts bis Sie in Postelwitz wieder das Elbufer erreichen. Wenn Sie sich die letzten 3,5 km sparen wollen, können Sie von dort mit dem Bus zum Bahnhof Bad Schandau zurückfahren. Sonst laufen Sie Elbe flussabwärts, setzen nach 1,3 Km mit der Fähre über und laufen auf der anderen Seite weiter bis Bahnhof Bad Schandau.

Kommentare

    You can or this trail