-
-
1.380 m
1.120 m
0
2,5
4,9
9,88 km

angezeigt 15 Mal, heruntergeladen 2 Mal

bei Ribeira do Raposo, Madeira (Portugal)

Rundwanderung Levada do Alecrim - Levada do da Urze - Pico und Lago do Vento - Rabacal

Rundwanderung wir starten am Rabacal Parkplatz an der ER 110 und laufen an der Schranke vorbei, wobei wir nicht die Betonpiste nehmen, sondern rechts die Levada do Alecrim. Die Rosmarinlevada laufen wir bis zum Wasserfall, ab hier ist es dann auch ruhiger, die Tourigruppen gehen wieder auf dem gleichen Weg zurück. Wir laufen links neben dem Wasserfall die Stufen hoch bis wir auf die Levada do da Urze stossen. Diese laufen wir dann bis zur Madre hoch, wer will kann auch hier weitergehen und kommt dann wieder auf die ER 110. Wir laufen den Weg zurück entlang der Levada bis wir linker Hand eine Brücke sehen, diese lassen wir links liegen und folgen dem Pfad rechts runter bis wir unten dann die Levada do Alcerim queren. Es geht etwas steil hinunter vorbei an einem Miradouro bis wir zum Lago do Vento kommen. Eventuell ist hier eine Bademöglichkeit. Zurück geht es über die Levada do Risco bis Rabacal, anschließend laufen wir die vorher schon gesehene Betonpiste wieder hoch zum Auto.

Einkehrmöglichkeit an der ER 110 an der Pico da Urze oder weiter bis zum Encumeada Pass

Fazit: Super schöne Wanderung, leider wird die Levada do Alecrim von örtlichen Wanderanbietern stark frequeniert, der zweite Teil der Wanderung ist sehr einsam. Länge 9,8 km, Höhenunterschied 350 m im Anstieg und 350 m im Abstieg. Gehzeit 4,5 Stunden. Mai 2017

Haftungsausschluss: Alle Angaben auf den folgenden Seiten sind nach bestem Wissen, Gewissen und Sorgfalt gemacht. Eine Garantie für die Richtigkeit kann nicht gegeben werden, eine Haftung auf Grund der Inhalte wird deshalb ausgeschlossen. Die Verwendung der Informationen erfolgt auf eigenes Risiko. Für Unfälle, welche eventuell auf unsere Informationen zurück zu führen wären, wird nicht gehaftet.
Bergwandern, Bergsteigen und Klettern sind potentiell gefährliche Aktivitäten. Jeder Wanderer muss selbst entscheiden, ob das von ihm angestrebte Ziel seinen bergsteigerischen Fähigkeiten entspricht. Er hat sich vor Beginn der Tour über die aktuellen Wetterverhältnisse und den Schwierigkeitsgrad der Tour zu informieren und selbst zu entscheiden, ob diese Tour seinen Fähigkeiten entspricht.
Die Vorschläge auf diesen Seiten bedeuten nicht, dass das Ziel leicht erreichbar ist, unvorhergesehene Wetter-Ereignisse können den harmlosesten Weg unpassierbar machen! Das gilt für jede Höhenlage. Es können auch mittlerweile der Track, oder Teilstrecken dieses Tracks gesperrt sein.

1 comment

  • Foto von iris:-)madeira

    iris:-)madeira 07.08.2017

    Hallo Feger,
    theoretisch kennen wir die Runde (in Varianten), aber evtl hast du einen Übergang genommen, der sich uns damals nicht gezeigt hat.
    Du hast also wahrscheinlich wie wir an der Madre die Ribeira überquert (vor dem Wasserfall links hoch).
    Aber wie /wo bist du dann wieder auf die Levada da Urze (oder Levada do Lajeado) auf der gegenüberliegenden (ursprünglichen) Flussseite gekommen?
    Wir haben uns beim letzten Mal u.a. durch sehr hohen Farn auf der Nordseite des Flusses gehalten und erst bei der Madre gequert https://de.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=10968599
    lg iris

    Aber auf jeden Fall eine empfehlenswerte Runde

You can or this trail