Schwierigkeitsgrad   Schwer

Zeit  6 Stunden 20 Minuten

Koordinaten 400

Uploaded 5. März 2012

Recorded Dezember 2009

-
-
974 m
29 m
0
4,0
7,9
15,84 km

angezeigt 432 Mal, heruntergeladen 13 Mal

bei Arona, Islas Canarias (España)

Treckingtour Arona - Los Christianos


Hier ist mal eine Tour, die für anspruchsvollere Zeitgenossen geeignet ist. Es ist kein Touristenwanderweg, führt aber auch auf einen der schönsten Berge im Süden Teneriffas - dem Roque del Conde (Fürstenberg). Er soll aus bestimmten Positionen betrachtet Ähnlichkeit mit dem Tafelberg in Südafrika haben.


Nach Arona mit dem Bus (TITSA Linie 480); von Arona Wanderweg Richtung Rouqe Imoque - der Abzweig von der Straße TF51, auf der man ca. 1 km laufen muss - ist entsprechend ausgeschildert; von dort geht´s auf den Kamm (Sicht nach Eugenio / Adeche) und dort nach links auf dem grün markierten Klettersteig auf den Roque del Conde 1001 m (Achtung Weg ist kein Wanderweg); ca. 100 m vor dem Gipfel gibt es 2 Möglichkeiten:

am dort hängenden Seil (fremd, wie alt?) oder nach links weiter auf dem mit grünen Punkten markierten Weg. Letzteres erscheint mir die zwar längere, aber bessere Alternative.

Der Weg erfordert absolute Schwindelfreiheit - bietet im Gegenzug aber herrliche Ausblicke.


Abstieg auf dem klassischen Touristensteig bis ins Baranco de Vento;

dort weiter im Baranco:

erste Schwelle ist links durch eingehauenen Treppenstufen bezwingbar;

zweite Schwelle durch Klemmtechnik (Po links/Beine rechts) bezwingbar;

dritte Schwelle durch ca. 1,50 m hohen Absprung bezwingbar;

vierte Schwelle (an der Wasserlaufüberführung) - keine Chance !!! (ca. 15 m);

dafür am Wasserlauf rechts nach oben und auf dem Wasserlauf balancierend immer schön vorsichtig weiter;

Abstieg zur kleinen Pferderanche;

von dort weiter Richtung Westen zum Kamm;

Abstieg zum Klärwerk / Umspannwerk;

ab hier asphaltierter Weg/Straße bis nach Los Christianos;


(Ein paar notwendige Anmerkungen: Diese Tour ist kein offizieller Wanderweg und erfordert gute Kondition, Schwindelfreiheit, festes Schuhwerk und Proviant. Diese Tour wurde von mir mit GPS-Aufzeichnung gemacht, ist also kein „virtuelles“ Produkt. Jedermann ist für die objektive Einschätzung seiner Fähigkeiten und Kondition selbst verantwortlich, weshalb ich jedweder Haftung ablehne. Die Mitnahme eines Handy´s sinnvoll. Keinesfalls sollte diese Strecke allein oder bei Feuchtigkeit gelaufen werden.)

Kommentare

    You can or this trail