Schwierigkeitsgrad   Moderat

Zeit  3 Stunden 39 Minuten

Koordinaten 316

Uploaded 5. März 2012

Recorded Dezember 2009

-
-
996 m
620 m
0
2,3
4,6
9,16 km

angezeigt 343 Mal, heruntergeladen 7 Mal

bei Arona, Islas Canarias (España)

Rundwanderweg(RW) Arona-Roque Imoque (Var)

(kürzere Variante des offiziellen Rundwanderweges „Roque Imoque“)

Nach Arona mit dem Auto oder Bus (TITSA Linie 480/342). Mit dem Auto kann man auch bis zum Beginn des Wanderweges am Abzweig von der Straße TF 51 fahren. Dort aber im Auto keinesfalls Wertsachen lassen!

Am Wasserspeicher vorbei geht´s Richtung eines kleinen verlassenen Bauernhauses. Erst nach links und nach etwa 300m rechts abwärts ins Baranco. 20m weiter auf der gegenüberliegende Seite nun wieder nach oben und dort erst einmal links halten. Bald führt eine lange Rechtskurve auf einen Kamm mit herlicher Aussicht auf Adeje und Küste. Nach links nun immer aufwärts Richtung Roque Imoque. Bald erreicht man eine verlassene Hirtensiedlung mit Höhlen-Unterkünften für die Tiere und einem vermeintlichen Backofen. Guckt man aber rein, entdeckt man einen unterirdischen Wasserspeicher bester Qualität. Doch weiter nach oben gehend bleibt der Roque Imoque immer rechter Hand. Auf 982m erreicht man einen großen Dreschplatz. Hier geht der „klassische“ Touristenweg nördlich weiter. Diese Variante nutzt alte Hirtenwege und es geht daher rechts abwärts ins Baranco. Aus der gegenüberliegenden Seite gelangt man wieder nach oben und erreicht rechts abbiegend wieder die klassische Touristenrute. Vorbei an einer ( nicht immer geöffneten Einkehr „El Refugio“ kommt man nun abwärts wieder zum Ausgangspunkt.

Die Strecke ist leicht bis mittel-schwer. Festes Schuhwerk, Proviant und ein Handy sollten selbstverständlich sein.

Kommentare

    You can or this trail