Schwierigkeitsgrad   Moderat

Zeit  6 Stunden

Koordinaten 443

Uploaded 5. März 2012

Recorded Dezember 2009

-
-
1.153 m
272 m
0
3,8
7,5
15,01 km

angezeigt 856 Mal, heruntergeladen 13 Mal

bei Escalona, Islas Canarias (España)

(Cruz Escalona) - Ifonche - Adeje (Variante) Diese Tour entspricht bis auf eine kleine Abweichung der offiziellen Touristenroute. Los geht´s entweder an der Bushaltestelle /TITSA Linie 342) Cruze La Escalona/Ifonche oder in Ifonche selbst. Allerdings verpasst man dann 2 typische spanische Restaurantes die an der wenig befahrenen Straße von Cruze Ifonche nach Ifonche liegen. Diese Straße endet an einem Restaurante, welches allerdings erst um 13:00 Uhr öffnet. Hier beginnt der eigentliche Wanderpfad. Wer möchte nimmt etwa am Kilometer 5.3 den kleinen Pfad nach links und landet am Grund des Barancos. Hier gilbt es ein paar kleine Wasserfälle und Mini-Seen. Das Wasser ist klar und lädt zu einer Erfrischung ein. Von hier geht man im Baranco aufwärts und trifft nach 150 m wieder den eigentlichen Touristenpfad. Natürlich kann man sich auch rechts halten und bleibt somit auf dem eigentlichen Pfad. Durch üppige Pinienwälder geht’s nun weiter, aber ein Abstecher (siehe Zacken Richtung Süden im Tourverlauf) sollte jedenfalls drin sein. Man kommt an einen Aussichtspunkt, der genau oberhalb des Sees am Ende des Baranco del Inferno liegt. Leider kann man den See selbst nicht sehen, weil eben Berge nicht immer ohne Vorsprünge sind. Zurück auf dem Touristenpfad geht´s weiter durch den Wald. Dieser lichtet sich dann und nun halte man sich leicht links. (Geradeaus geht´s zum Dorf Taucho). Bald erblickt man nun das gesamte Tal hinunter nach Adeje. Von hier führt die Tour dann teils in Serpentinen hinab zur Ortschaft Adeje. Direkt am Ende des Pfades befindet sich das Restaurante OTELO mit herrlicher Freiterrasse

Kommentare

    You can or this trail