Mattes
25 2 8

Schwierigkeitsgrad   Moderat

Koordinaten 449

Uploaded 18. April 2009

Recorded April 2009

-
-
113 m
37 m
0
7,3
15
29,17 km

angezeigt 1821 Mal, heruntergeladen 19 Mal

bei Rüttenscheid, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)

Knapp 30 km (ca. 350 Höhenmeter) führt die Strecke meist abseits der Hauptstrassen überwiegend auf ruhigen Radwegen (Asphalt / Schotter) rund um die Essener Innenstadt. Sie beginnt vor dem Giradethaus unweit der Grugahalle in Rüttenscheid.

Zu beginn mit leichtem Gefälle entlang der ehemaligen Bahntrasse Richtung Steele.

Einkehrmöglichkeit im „Drago“, ca. 20m, überdachte Terrasse, ideal für großen Hunger
Einkehrmöglichkeit im „Barcelona Finka“, am Weg

Dort Wechsel in das Siepental, leichte Steigung Richtung Huttrop.
Einkehrmöglichkeit im „Restaurant zum Schwan“, am Weg.

Weiter durch den Parkfriedhof, zwei Bahntrassen unterqueren. Weiter über die A40 und durch einen langen Park, vorbei an der „Sportanlage Am Halo“.

Zeche Zollverein, Weltkulturerbe, Fotostopp, Restaurant
Kokerei Zollverein, Weltkulturerbe, Fotostopp, Cafe

Durch Altenessen Richtung Bochold, Altendorf.

Einkehrmöglichkeit „Hähnchengrill am Fliegenbusch“, ca. 1km, klein aber sehr gut.

Vorbei am Terrassenfriedhof weiter bis zu der ehemaligen Bahntrasse Richtung Steele leicht bergauf zurück nach Rüttenscheid.

Kurz nachdem die A40 das zweite Mal gequert wurde, rechts das Rhein-Ruhr Zentrum.

Am Ende Einkehrmöglichkeit „Wassergarten“ in der Gruga, ca. 500m, ein sehr schöner Biergarten. Einkehrmöglichkeiten im Giradethaus und auf der Rü, zu viele Kneipen, Cafes, Restaurants um alle aufzuzählen, gut sind fast alle.

Kommentare

    You can or this trail