Schwierigkeitsgrad   Leicht

Zeit  5 Stunden 57 Minuten

Koordinaten 700

Uploaded 8. Mai 2013

Recorded April 2013

-
-
623 m
585 m
0
2,0
4,1
8,15 km

angezeigt 1980 Mal, heruntergeladen 33 Mal

bei Neu Hattlich, Walloon Region (Belgique)

Das Brackvenn mit seinen 335 ha Ausdehnung liegt beidseitig der Verbindungsstraße Eupen – Monschau zwischen Neu-Hattlich und Mützenich. Es gehört zu den wertvollsten Naturreservaten des Hohen Venns.

Unsere Tour beginnt am Parkplatz „Nahtsief“ zum südlich gelegenen „Platten Venn“. Wir gehen an der Grenze zum „Königlichen Torfmoor“ entlang und erfreuen uns beim Anblick dieser wilden Landschaft mit Buschwerk, Heideflächen, Moor und Moosen, mit Wald- und Rauschbeeren, mit Birken und Ebereschen und dem dominanten Pfeifengras. Ein Wildentenpaar fühlt sich durch unsere Präsenz gestört, fliegt eine Runde um sich dann wieder in seinem Pingo niederzulassen. Auf einer sehr schönen Schautafel wird das Life-Projekt, eine Renaturierung der Heiden und Moore im Hohen Venn erklärt.

Nach diesem Rundgang treten wir direkt gegenüber der Strasse den Weg zum Nördlichen Brackvenn, „Puzen“ genannt an. Auch hier beeindruckt die üppige Vegetation aus Wollgras, Sonnentau, Fieberklee und Beinbrech. Vom Parkplatz „Grenzweg“ führt uns ein Weg parallel zur Nationalstrasse zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Anmerkung: Wenn die rote Fahne im Hohen Venn gehisst ist, darf das Gebiet nicht betreten werden, auch nicht auf den normalen Wanderwegen. Die Gründe für die Sperrung können z.B. Brandgefahr oder Brut- und Brunftzeit bestimmter Tiere sein.

Kommentare

    You can or this trail